Menowin Fröhlich (30) schließt mit seinem alten Leben ab! Jahrelang war der DSDS-Zweitplatzierte von 2010 süchtig nach Kokain und anderen Rauschmitteln und versuchte immer wieder erfolglos einen Entzug zu machen. Aber davon ließ er sich nicht unterkriegen, denn Anfang Februar wagte der 30-Jährige einen weiteren Versuch und begab sich in eine Langzeittherapie. Diese hat jetzt scheinbar zu positiven Ergebnissen geführt: Stolz verkündet der gebürtige Münchner seinen Neubeginn!

"Therapie erfolgreich beendet!", kommentiert Menowin ein Instagram-Foto von sich selbst, auf dem er einen kerngesunden Eindruck macht – so sind dunkle Ränder unter seinen Augen gänzlich verschwunden und er schaut selbstbewusst in die Kamera. Sicher eine Erleichterung für seine Fangemeinde, denn noch im vergangenen September war der ehemalige Castingshow-Kandidat in der RTL-II-Doku "Echt Familie – Das sind wir!" zu sehen. Während der Dreharbeiten hatte er immense Probleme damit, den mit TV-Kameras begleiteten Entzug durchzuhalten.

Der "If You Stayed"-Interpret beginnt nun allerdings sogar in zweifacher Hinsicht einen Neustart: Nicht nur mit dem Selfie läutet er ein neues Kapitel in seinem Leben ein, der ehemalige Promi Big Brother-Teilnehmer räumte kürzlich auch auf Instagram auf. So löschte der Musiker alle alten Bilder auf der Plattform, die an den langen Kampf gegen die Drogen erinnerten. Übrig geblieben ist neben zwei Schnappschüssen von sich selbst, nur noch ein Post mit seinen Kindern.

Menowin Fröhlich im Finale von "Deutschland sucht den Superstar" 2010Friedemann Vogel / Getty Images
Menowin Fröhlich im Finale von "Deutschland sucht den Superstar" 2010
Menowin Fröhlich, SängerInstagram / menowin_official
Menowin Fröhlich, Sänger
Menowin FröhlichFacebook / Menowin Fröhlich
Menowin Fröhlich
Wie findet ihr es, dass Menowin so gut wie alle alten Instagram-Bilder gelöscht hat?1692 Stimmen
1523
Ich finde es gut! Wenn schon Neustart, dann richtig!
169
Ich finde es doof! So hat er seine persönliche Entwicklung gar nicht mehr vor Augen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de