Großer Schockmoment bei Let's Dance! Bela Klentze (29) und Oana Nechiti (30) sind wohl die absoluten Pechvögel der aktuellen elften Staffel. Vor gerade einmal zwei Wochen hatte die Profi-Tänzerin sich während der Sendung verletzt und war von Marta Arndt (28) vertreten worden. Heute gab es die nächste Hiobsbotschaft für das Team: Bela hatte einen Unfall mitten in seiner Performance!

Während des Quicksteps zu "When I Find Love Again" von James Blunt (44) stoppte ganz plötzlich die Musik und Oana und Bela verharrten auf dem Parkett. Moderator Daniel Hartwich (39) stürmte auf die Tanzfläche und fragte nach: Was war passiert? Bela antwortete verzweifelt: "Ich bin umgeknickt." Doch der Schauspieler will nicht aufgeben und versprach, einen zweiten Versuch nach einer kurzen Unterbrechung zu wagen. Doch Promiflash konnte im Studio vor Ort sehen, dass der Alles was zählt-Star humpelnd von seiner Partnerin gestützt werden musste. Wie und ob es für ihn weitergeht, steht zu diesen Moment nicht fest.

Auch der Jury bei der plötzliche Unfall des jungen Mannes nicht verborgen. Auf Nachfrage von Daniel Hartwich hat Motsi Mabuse (37) eine klare Meinung zur Situation: "Ich habe gemerkt, dass er umgeknickt ist. Wir Tänzer beißen da die Zähne zusammen. Die Verletzung, da muss man leider manchmal durch." Aktuell gibt es noch keine Informationen dazu, ob Bela heute noch tanzen kann.

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de

Marta Arndt und Bela Klentze in der 6. "Let's Dance"-ShowFlorian Ebener/Getty Images
Marta Arndt und Bela Klentze in der 6. "Let's Dance"-Show
Oana Nechiti und Bela Klentze mit ihrer Rumba bei "Let's Dance"Florian Ebener/Getty Images
Oana Nechiti und Bela Klentze mit ihrer Rumba bei "Let's Dance"
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse, Joachim Llambi mit Daniel HartwichFlorian Ebener/Getty Images
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse, Joachim Llambi mit Daniel Hartwich
Glaubt ihr, dass Bela noch tanzen wird?693 Stimmen
388
Er sollte sich lieber schonen. Nicht dass die Verletzung noch schlimmer wird.
305
Ja. Es wird nicht so schlimm gewesen sein und er wird die Bühne rocken.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de