Es geht nichts ohne den Segen der Queen! Für Meghan Markle (36) geht am 19. Mai der Traum eines jeden kleinen Mädchens in Erfüllung. Umjubelt von Tausenden Menschen gibt sie ihrem Prinz Harry (33) in der St. George's Chapel auf Schloss Windsor das Jawort. Die Augen der ganzen Welt werden an dem Tag auf die einstige Hollywood-Lady gerichtet sein – auf sie und ihr bisher unbekanntes Brautkleid! Für Queen Elizabeth II. (92) wird der Anblick kein neuer sein: Sie muss Meghans Hochzeits-Dress vor der Kirche genehmigen!

Schließlich muss das gute Stück den königlichen Anforderungen gerecht werden. Wie das OK! Magazine von Royal-Expertin Lorraine Kelly erfuhr, sei dies eine alte Tradition. Dementsprechend mussten sich auch Harrys Mutter Prinzessin Diana (✝36) und Williams Ehefrau Herzogin Kate (36) vor dem großen Auftritt jeweils den prüfenden Blicken der Monarchin stellen. Trotzdem: All dies ist wohl wirklich mehr Tradition als Ernst.

Das Kleid für Meghans Wow-Auftritt ist immerhin schon seit Wochen in Bearbeitung. Eine Alternative gäbe es Minuten vor der Trauung also ohnehin nicht. Fans sind sich sowieso sicher: Meghan wird nicht enttäuschen und in einem königlichen Brautkleid das Volk und die gesamte Welt verzaubern.

Herzogin Kate im Brautkleid bei ihrer Hochzeit 2011Carl de Souza/ Getty Images
Herzogin Kate im Brautkleid bei ihrer Hochzeit 2011
Prinzessin Diana und Prinz Charles bei ihrer Hochzeit 1981WENN
Prinzessin Diana und Prinz Charles bei ihrer Hochzeit 1981
Meghan MarkleFlynet - Splash News
Meghan Markle
Was haltet ihr von der Tradition?1854 Stimmen
1062
Richtig so – sie ist das Oberhaupt der Königsfamilie.
792
Totaler Quatsch – dann wäre es ja eh zu spät.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de