Parisa Fitz-Henley (41) ist im Fernsehfilm "Harry and Meghan: A Royal Romance" auf dem amerikanischen Sender Lifetime als Meghan Markle (36) zu sehen – und das aus gutem Grund: Die Schauspielerin sieht der baldigen Braut zum Verwechseln ähnlich. Kurz bevor der Streifen am 13. Mai im TV zu sehen sein wird, verriet die Darstellerin im Interview, warum sie die Rolle unbedingt haben wollte: Sie ist ein absoluter Fan!

"Es war, nachdem ich das Verlobungsinterview gesehen hatte. Danach sagte ich: 'Ich bin so begeistert von dieser Frau und diesem Paar. Es würde einfach Spaß machen, vorzusprechen", erinnerte sich die gebürtige Jamaikanerin in der Today Show am vergangenen Dienstag – und überzeugte offensichtlich auch die Casting-Agenten. Das romantische Stück Adelsgeschichte durfte die 41-Jährige schließlich zusammen mit Murray Fraser als Prinz Harry (33) nachstellen.

Von der Darstellung der Liebesgeschichte sei die Familie des königlichen Rotschopfs allerdings nicht so begeistert gewesen: In einem vorab veröffentlichten Trailer wird eine Sex-Szene angedeutet und die soll den Blaublütern zu sehr ins Detail gehen. Die Produzentin der TV-Romanze äußerte sich bei einem Screening dazu nur knapp: "Lasst sie sich Sorgen machen. Menschen haben eben Sex!"

Meghan Markle und Prinz Harry bei einem Event in Cardiff, WalesWPA Pool / Getty Images
Meghan Markle und Prinz Harry bei einem Event in Cardiff, Wales
Murray Fraser und Parisa Fitz-Henley, die Darsteller von Prinz Harry und Meghan MarkleInstagram / parisafitzhenley
Murray Fraser und Parisa Fitz-Henley, die Darsteller von Prinz Harry und Meghan Markle
Parisa Fitz-Henley und Murray FraserAmanda Edwards / Getty Images
Parisa Fitz-Henley und Murray Fraser
Könnt ihr verstehen, dass Parisa die baldige Braut nach dem Verlobungsinterview unbedingt spielen wollte?357 Stimmen
263
Auf jeden Fall – Meghan Markle war in dem Gespräch einfach hinreißend!
94
Nun ja, ich hätte gedacht, es gab einen anderen Anlass für den Rollen-Wunsch!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de