War das der berührendste Auftritt des Abends? Judith Holofernes (41) stand heute im Zentrum bei Sing meinen Song. Mit neuen Interpretationen ihrer Stücke wollen ihre Musiker-Kollegen Marian Gold, Mark Forster (34), Leslie Clio (31), Johannes Strate (38), Mary Roos (69) und Rea Garvey (45) das Herz der Singer-Songwriterin gewinnen. Alphaville-Frontman Marian entschied sich für die düstere Ballade "Bring mich nach Hause" und rührte mit seiner Performance seine Mitstreiter zu Tränen!

Nachdem Marian seine Version zum Besten gegeben hatte, nahm Judith den "Forever Young"-Interpreten sichtlich gerührt in die Arme – er hatte sie mitten ins Herz getroffen: "So einen dunklen Song zu nehmen – ich kann ihn kaum selber singen, daher ist es sehr mutig, dieses Lied zu wählen", urteilte die Berlinerin. Marians Interpretation beeindruckte auch die übrigen Stars: "Das war so hammerhart, ich habe fast geweint", fand Rea Garvey. Man habe gemerkt, dass er auch seine eigene Geschichte erzählt habe.

Von den ganzen Emotionen war Marian sehr berührt – und zwar aus einem ganz bestimmten Grund: "Ich liebe diesen Song. Es ist eines der tiefsinnigsten Lieder, die ich je gesungen habe", verriet der Musiker in der Sendung.

"Sing meinen Song"-Teilnehmer Marian GoldMG RTL D / Robert Grischek
"Sing meinen Song"-Teilnehmer Marian Gold
Marian Gold am "Sing meinen Song"-Abend von Rea GarveyMG RTL D / Markus Hertrich
Marian Gold am "Sing meinen Song"-Abend von Rea Garvey
Mark Forster, Mary Roos, Rea Garvey, Judith Holofernes, Johannes Strate, Leslie Clio und Marian GoldFacebook / Mark Forster
Mark Forster, Mary Roos, Rea Garvey, Judith Holofernes, Johannes Strate, Leslie Clio und Marian Gold


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de