Rita Ora (27) muss sich jetzt für ihre neue Single "Girls" in aller Öffentlichkeit entschuldigen! Vor wenigen Tagen brachte die Frau mit der Powerstimme mit Cardi B, Bebe Rexha (28) und Charli XCX (25) einen gemeinsamen Song auf den Markt. Der Titel soll eigentlich eine Hymne für alle bisexuellen Frauen darstellen, wie Rita kürzlich in einem Interview erklärte. Doch bei vielen Hörerinnen dreht sich bei dem Text der Magen um. Der Grund: Die Zeilen sollen voller Bi-Klischees stecken – und das tut Rita nun richtig leid!

Diverse Damen echauffierten sich im Netz über Songpassagen wie "Wenn ich Rotwein trinke, will ich einfach Mädels küssen". Solche Aussagen würden nur dazu führen, dass man die Liebe zwischen zwei Frauen nicht mehr ernst nehmen könne, kritisierte die bisexuelle Sängerin Hayley Kiyoko auf Twitter: "Also, ich muss keinen Wein trinken, um Frauen zu küssen!" Offenbar sahen das zahlreiche Fans genauso, denn über Rita und ihre Kolleginnen rollte eine mächtige Shitstorm-Welle.

Inzwischen hat sich die Sängerin zu der Debatte geäußert. Auf Twitter veröffentlichte sie ein emotionales Statement, das zeigt, wie nah ihr die Diskussion zu dem Songtext wohl geht: "'Girls' wurde auf Basis einer meiner eigenen Erfahrung geschrieben. Ich hatte in meinem Leben sowohl mit Frauen als auch mit Männern Beziehungen und das ist meine persönliche Reise. Es tut mir leid, dass die Art, wie ich mich in dem Song ausgedrückt habe, jemanden verletzt hat", erklärte sie. Laut Rolling Stone habe nicht Rita selbst, sondern ein Team männlicher Autoren am Text gearbeitet.

Rita Ora beim Koningsdag-Festival in den NiederlandenSplash News
Rita Ora beim Koningsdag-Festival in den Niederlanden
Hayley Kiyoko bei einem Konzert 2018Frazer Harrison/Getty Images for Coachella
Hayley Kiyoko bei einem Konzert 2018
Rita Ora bei den Grammy Awards 2018Jewel Samad / Getty Images
Rita Ora bei den Grammy Awards 2018
Könnt ihr verstehen, dass sich manche Damen über den Text aufgeregt haben?848 Stimmen
221
Ja, ich hätte mit als bisexuelle Frau auch von dem Song angegriffen gefühlt.
627
Nein, es ist doch nur ein Songtext. Rita sollte sich dafür nicht rechtfertigen müssen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de