Nur noch wenige Tage, dann geben sich Prinz Harry (33) und seine Liebste Meghan Markle (36) in der märchenhaften St. George's Chapel auf Schloss Windsor endlich das Jawort. Die Organisation der royalen Hochzeit am 19. Mai befindet sich keine Woche vor dem großen Tag in der heißen Endphase. Neben letzten Kleinigkeiten muss sich die Bride-to-be mit der Gewissheit vertraut machen, wohl alleine durch die Kirche zu ihrem Bräutigam zu schreiten. Ihr Vater Thomas Markle Sr. (73) soll nach einem Herzinfarkt kurzfristig nicht an den Festlichkeiten teilnehmen können. Währenddessen gilt für die Gäste, sich mit den Regeln der königlichen Sause vertraut zu machen: Sie müssen ihre Handys zu Hause lassen!

Bereits ziemlich früh war klar, dass sich Meghan und Harry keine Geschenke wünschen und dass Schwerter und Medaillen an den Festanzügen nicht erlaubt sind. Jetzt kommt noch eine weitere Reglementierung dazu: Zur Enttäuschung vieler wird es für niemanden ein Selfie mit den frisch Vermählten geben. Wie Mail on Sunday berichtet, seien private Schnappschüsse bei der Hochzeit des Jahres unerwünscht: Gäste werden gebeten, Mobiltelefone und alle anderen Geräte, die der Bilderfassung dienen, abzugeben.

Die Fotos und Videoaufnahmen des glücklichen Paares beschränken sich demnach auf den offiziellen Teil der Hochzeit. Fans vor den Toren des Schlosses können knipsen, was das Zeug hält, wenn Meghan und Harry in der Ascot-Landau-Kutsche an ihnen vorbeifahren. Auch ausgewählter Presse ist es gestattet, innerhalb des Geländes während der Ankunft der Gäste zu drehen. Beim Empfang in der St. George's Hall und bei der deutlich kleineren Feier im Frogmore House sind Kameras dann untersagt.

Meghan Markle und Prinz HarryVICTORIA JONES / Getty Images
Meghan Markle und Prinz Harry
Meghan Markle und Prinz Harry zu Besuch in BirminghamIan Vogler - WPA Pool/Getty Images
Meghan Markle und Prinz Harry zu Besuch in Birmingham
Prinz Harry und Meghan MarkleGetty Images / Daniel Leal-Olivas
Prinz Harry und Meghan Markle
Was haltet ihr von dem Verbot für die Gäste?954 Stimmen
471
Gut – da sollen ja keine unangenehmen Bilder entstehen.
236
Doof – viele haben Kinder und müssen erreichbar sein.
247
Das kann man doch eh nicht kontrollieren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de