Das Goodbye Deutschland-Paar Sarah und Marco Held erlebt gerade die schrecklichste Zeit ihres Lebens: Ihre neugeborene Tochter Yuna Josefina leidet an Leukämie und wird in Jena behandelt. Die Kleine muss ihr so junges Leben an Schläuchen angeschlossen verbringen. Auch wenn die Zeit schwer ist, geben die tapferen Eltern nicht auf – sondern genießen die Zeit mit ihrer Tochter, so gut es geht!

Dieses Bild rührt zu Herzen! Auf Facebook postete das Ex-Auswanderer-Pärchen jetzt ein neues Fotos aus dem Krankenhaus, auf dem Papa Marco seine Yuna zärtlich in den Armen hält und liebevoll anlächelt. Dazu schrieb das Couple: "Ich war bei Papa auf dem Arm. Es war so schön, nach so vielen Tagen im Bett." Gleichzeitig bekamen die Fans ein Gesundheits-Update: Yuna musste eine Knochenmarkspunktion über sich ergehen lassen – und die gibt Anlass zur Hoffnung. "Vielleicht wissen wir heute Abend schon, ob die Transplantation funktioniert hat. Meine Mama, mein Papa und mein großer Bruder sind deswegen ganz nervös."

Inzwischen sind die Ergebnisse der Punktion da – und es gibt tatsächlich Grund zur Freude: Sie sind positiv! "Wir sind überglücklich, dass die 'neuen' Stammzellen angewachsen sind und ihre Tätigkeit aufgenommen haben." Trotz dieser guten Neuigkeit muss die kleine Yuna aber weiter kämpfen: "Die Therapien der letzten Monate fordert ihren Tribut: Nieren, Lunge und Leber sind stark angegriffen." Momentan sei die Leber das größte Problem.

Yuna, die Tochter von den "Goodbye Deutschland"-Stars Sarah und Marco HeldFacebook / Yuna Josefina
Yuna, die Tochter von den "Goodbye Deutschland"-Stars Sarah und Marco Held
Sarah und Marco Held mit Tochter Yuna im KrankenhausFacebook / Yuna Josefina
Sarah und Marco Held mit Tochter Yuna im Krankenhaus
Sarah Held mit Tochter YunaFacebook / Yuna Josefina
Sarah Held mit Tochter Yuna


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de