Erst vor rund zwei Wochen wurde bekannt, dass Ariana Grande (24) und Mac Miller (26) nach anderthalben Jahren getrennte Wege gehen. Doch trotz Liebesaus sprach Ari nur gut über den Rapper – auch als der betrunken einen Unfall baute. Damit ist jetzt aber offenbar Schluss. Ein Twitter-User schoss im Netz gegen die Musikerin und machte ihr Vorwürfe, Mac für einen anderen Mann verlassen zu haben, obwohl er ein Album für sie geschrieben hatte. Das ließ Ariana nicht auf sich sitzen!

"Wie absurd ist es, dass du die weibliche Selbstachtung und das Selbstwertgefühl minimalisierst, indem du sagst, jemand sollte in einer giftigen Beziehung bleiben, weil er ein Album über sie geschrieben hat", konterte Ariana auf den Tweet und stellte darüber hinaus auch klar, dass von der Platte nur ein Song für sie gewesen sei. Damit war das Thema für die "No Tears Left To Cry"-Interpretin allerdings noch nicht beendet – sie gewährte einen tiefen Einblick in ihre Zeit mit Mac.

"Ich bin kein Babysitter und keine Mutter und keine Frau sollte das Gefühl haben, dass sie es sein muss", erklärte Ariana offen. Sie habe sich um Mac gekümmert, ihn bei seiner Alkoholabstinenz unterstützt und für ihn gebetet. "Aber eine Frau für die Unfähigkeit eines Mannes, sich selbst zusammenzureißen, zu beschämen oder ihr Vorwürfe zu machen, ist ein wirklich großes Problem", machte die 24-Jährige ihrer Wut Luft. Sie habe nur nie darüber gesprochen, wie hart und Angst einflößend all das gewesen sei.

Rapper Mac Miller und Sängerin Ariana GrandeGetty Images
Rapper Mac Miller und Sängerin Ariana Grande
Ariana Grande bei der Met Gala 2018Neilson Barnard/Getty Images
Ariana Grande bei der Met Gala 2018
Rapper Mac Miller und Sängerin Ariana GrandeInstagram / arianagrande
Rapper Mac Miller und Sängerin Ariana Grande
Was sagt dazu, dass Ariana auf den Netz-Hate reagiert hat?1886 Stimmen
1582
Vollkommen richtig! Sie muss das nicht auf sich sitzen lassen.
304
Das hätte sie einfach unkommentiert lassen sollen. Es geht niemanden was an, was Mac für Probleme hat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de