Es war eine kaum vorstellbare Extremsituation: Als Caitlyn Jenner (68), damals noch Bruce Jenner, im Jahr 1995 ihr erstes Kind mit Kris Jenner (62) bekam, Tochter Kendall (22), wollte sie eigentlich schon lange eine Frau werden. Im Jahr 2015 feierte der Reality-TV-Star sein großes Coming-out als Transgender in einem bewegenden TV-Interview. Schon seit ihrer Jugend haderte sie mit ihrem Geschlecht. Vor der Beziehung mit Kris nahm sie bereits Hormone. Nur für die vermeintlich große Liebe hörte sie damit auf – und ließ sich sogar bereits gewachsene Brüste wieder abnehmen.

Das erzählte Caitlyn jetzt ganz offen gegenüber Broadly. "Als Kendall geboren wurde, hatte ich eine Fettabsaugung und ließ mir dabei auch meine Brüste entfernen, weil ich dachte, dass ich so nicht einmal mit meinem Kind baden gehen kann", sagte die 68-Jährige. Sie und Kris waren drei Jahre verheiratet, als ihre erste Tochter zur Welt kam. In all der Zeit hatte der einstige Profisportler bereits Hormone für eine mögliche Geschlechtsumwandlung genommen, weshalb die Brüste schon gewachsen waren. Momager Kris soll den OP-Termin sogar selbst vereinbart haben. Sie behauptet bis heute wiederum, nichts von den Gedanken und Gefühlen ihres damaligen Mannes gewusst zu haben und betont dies auch immer wieder in Interviews.

Ihr öffentliches Coming-out hat dazu geführt, dass Caitlyn bis heute ein schwieriges Verhältnis zu ihrer Ex-Frau und ihren Kindern hat. Seit Jahren soll sie keinen Kontakt mehr mit ihren Stieftöchtern Kim (37) und Khloe (33) haben. Caitlyns jüngste Tochter Kylie (20) soll ihr sogar Enkelin Stormi vorenthalten.

Bruce Jenner mit Ex-Frau Kris und den Töchtern Kendall und Kylie 2010Scott Nelson / Freier Fotograf / Getty Images
Bruce Jenner mit Ex-Frau Kris und den Töchtern Kendall und Kylie 2010
Caitlyn Jenner bei einer Gala in New YorkDerek Storm / Splash News
Caitlyn Jenner bei einer Gala in New York
Caitlyn Jenner mit ihren Töchtern Kendall und KylieInstagram/caitlynjenner
Caitlyn Jenner mit ihren Töchtern Kendall und Kylie
Könnt ihr verstehen, dass Caitlyns Familie so ein schwieriges Verhältnis zu ihr hat?2155 Stimmen
1179
Schon irgendwie. Echt eine Extremsituation für alle.
976
Nein. Sie sollten sie so akzeptieren, wie sie nunmal ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de