Jetzt gibt Bonnie Strange (31) es endlich selbst aller Welt bekannt! Erst am vergangenen Dienstag wurde öffentlich, dass das lang ersehnte Baby-Girl des Models zur Welt gekommen ist – Bonnies Ex-Freund Leebo Freeman (29) hatte die Nachwuchsbombe via Social Media platzen lassen. Die Blondine selbst äußerte sich noch nicht zur Geburt ihrer kleinen Tochter – bis jetzt: Im Netz verkündete Bonnie nun nicht nur die Maße ihres Sprosses, sondern verriet auch endlich den Namen!

Mit einem süßen Schnappschuss des Namensschildes auf Instagram verkündete Bonnie endlich, wie ihre kleine Tochter heißt: Die Mini-Strange hört auf den kreativen Namen Goldie Venus Weilert! Dazu schrieb die glückliche Neumama: "Ich freue mich mitteilen zu können, dass unsere Tochter am 21. Mai um 19:42 Uhr mit einem Gewicht von 3510 Gramm und einer Größe von 52 Zentimetern in Berlin geboren wurde. Es ist genau, wie viele sagen: Ich habe die Liebe meines Lebens gefunden!"

Zudem verriet die 31-Jährige, wer im Kreißsaal bei der Geburt dabei sein durfte. Papa Leebo beklagte nämlich, dass er sein Töchterchen kurz nach der Entbindung nicht in die Arme hatte schließen können. "Alle, die bisher ein Kind bekommen haben, wissen, dass es eine sehr intime Erfahrung ist, die man nur mit Menschen teilen möchte, denen man zu 100 Prozent vertraut. Daher hatte ich wundervolle Freundinnen und meine großartige Hebamme Sissi dabei", erklärte Bonnie.

Namensschild von Bonnie Stranges BabyInstagram / bonniestrange
Namensschild von Bonnie Stranges Baby
Bonnie Strange in der 30. SchwangerschaftswocheInstagram / bonniestrange
Bonnie Strange in der 30. Schwangerschaftswoche
Leebo Freeman und Bonnie Strange bei der "Bread & Butter" 2017Splash News
Leebo Freeman und Bonnie Strange bei der "Bread & Butter" 2017
Wie gefällt euch der Name Goldie Venus?11519 Stimmen
1767
Toll, ein echt kreativer Einfall!
9752
Na ja, ein bisschen zu kreativ vielleicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de