Tränen bei der königlichen Hochzeit: Die Trauung von Prinz Harry (33) und seiner Meghan (36) war nicht nur total romantisch, sondern auch ein absolutes Highlight für viele Royal-Fans. Schlagersänger Ross Antony (43) war sogar live vor Ort und durfte fürs Fernsehen von dem royalen Ereignis berichten – und brach dabei glatt in Tränen aus. Im Promiflash-Interview verriet der gebürtige Brite, wie es zu diesem plötzlichen Gefühlsausbruch kommen konnte.

Als die schöne Braut an ihm vorbei fuhr, konnte der ehemalige Dschungelkönig seine Tränen nicht mehr zurückhalten. Peinlich ist ihm dieser emotionale Moment aber nicht. "Ich glaube, die Leute verstehen es doch, wenn einer ein Brite ist und das Königshaus und die royale Familie dann wirklich so liebt. Dann bricht man plötzlich in Tränen aus", meinte der 43-Jährige beim Milka Houserunning Event. "Diese Gefühle, die ich hatte, für diese Familie, obwohl ich nie mit denen gesprochen habe. Es war riesig!"

Die frischgebackene Ehefrau scheint es dem ehemaligen Bro'Sis-Sänger besonders angetan zu haben. Beim Thema Meghan geriet er regelrecht ins Schwärmen: "Sie hatte ihre ganzen Probleme mit ihrer Familie und trotzdem war sie für uns da. Sie hat die ganze Zeit so gelächelt. Man hat wirklich gemerkt, dass zwei Leute sich wirklich gefunden haben."

Ross Antony beim "Internationalen Schlagerfest"Mohssen Assanimoghaddam/Getty Images
Ross Antony beim "Internationalen Schlagerfest"
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei ihrer HochzeitBen Stansall/WPA Pool/Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei ihrer Hochzeit
Ross Antony im "ZDF Fernsehgarten"Thomas Lohnes/Getty Images
Ross Antony im "ZDF Fernsehgarten"
Was sagt ihr zu Ross' Gefühlsausbruch?1081 Stimmen
1014
Total süß, dass ihm das so nah ging!
67
Na ja, im TV hätte er sich lieber zusammenreißen sollen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de