Sie ist eben auch nur eine stolze Oma! Am 19. Mai gab Prinz Harry (33), Enkel von Queen Elizabeth II. (92), seiner Meghan Markle (36) das Jawort und machte sie damit zur Herzogin. Im Vorfeld der Trauung wurde spekuliert, was wohl die Königin von der Damenwahl ihres Enkels halten würde. Als geschiedene, US-amerikanische Schauspielerin mit afroamerikanischen Wurzeln schien sie in den Augen der Kritiker schließlich nicht wirklich standesgemäß. Doch ein Zufallsfoto beweist jetzt: Die Queen ist ganz vernarrt in ihre Schwiegerenkelin!

Im Buckingham Palast hat sich Elizabeth II. jetzt mit George Brandis, dem australischen Hochkommissar für Großbritannien, getroffen. Dabei wurde auch ein Bild der beiden geschossen. Auf dem werden die Hauptakteure aber zur Nebensache, denn im Hintergrund ist eine bisher unbekannte Aufnahme von Harry und Meghan zu sehen. Die zwei posieren darauf vor anscheinend pompöser Kulisse, sie lehnt sich liebevoll an ihn. Die schöne Fotografie war offenbar nur für den privaten Gebrauch gedacht – und kann eigentlich nur eines bedeuten: Die Regentin mag Meghan sehr wohl!

Andernfalls würde sie sich wohl kaum einen Schnappschuss des Paares in ihr Wohnzimmer stellen. Was die Queen mit dem Politiker zu besprechen hatte, interessiert nach dieser schönen, zufälligen Aufnahme wohl nur noch die wenigsten.

George Brandis und Queen Elizabeth II. im Buckingham PalastJohn Stillwell - WPA Pool / Getty Images
George Brandis und Queen Elizabeth II. im Buckingham Palast
Herzogin Meghan und Prinz HarryWPA Pool / Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry
Prinz Harry und Herzogin MeghanDominic Lipinski - WPA Pool/Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan
Was sagt ihr zu dem unbekannten Foto im Wohnzimmer der Queen?2900 Stimmen
2244
Wie süß, dass sie sich das hingestellt hat.
656
Das ist doch kein Zufall, dass das da im Hintergrund steht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de