Goldene Wasserhähne und Baden in französischem Mineralwasser? Es gibt viele Gerüchte über angebliche Allüren der "We Belong Together"-Sängerin Mariah Carey (48). So soll die Berühmtheit aus Diätgründen am liebsten rosafarbene Lebensmittel zu sich nehmen und ihren Tee nur trinken, wenn dieser mit US-"Poland-Spring"-Wasser zubereitet wurde. Mariah selbst lacht nur über solche Behauptungen. Welche Gerüchte wirklich stimmen, hat sie nun endlich aufgeklärt.

"Wirklich? Goldene Wasserhähne? Dafür könnte ich mir auch einfach ein Haus kaufen!", witzelt sie in einem Interview mit dem Guardian, als sie gefragt wird, ob diese für sie ein Must-have in jedem Hotel sind. Auch die Behauptung, dass sie ausschließlich in französischem Mineralwasser bade, streitet die Diva ab. "Nein, ich bade in Milch", erzählt sie. "Manchmal nutze ich sie als Schönheitsbehandlung." Allerdings könnte sie sich vorstellen, ein Mineralwasser-Bad zu nehmen, wenn es kein sauberes Wasser geben sollte. Bis dahin bleibt sie doch lieber bei kalter Milch.

Ob sie wirklich darauf besteht, einen neuen Toilettensitz zu bekommen, wann immer sie in einem Hotelzimmer übernachtet und ob vor den Hotels dann rund um die Uhr rote Teppiche ausgerollt sein müssen, ließ sie unbeantwortet: "Ich möchte nicht alle meine Geheimnisse preisgeben."

Mariah Carey bei den Kids' Choice Awards 2017FayesVision/WENN
Mariah Carey bei den Kids' Choice Awards 2017
Mariah Carey, SängerinInstagram / mariahcarey
Mariah Carey, Sängerin
Mariah Carey an Silvester 2016 am Times SquareJackson Lee / Splash News
Mariah Carey an Silvester 2016 am Times Square
Glaubt ihr, dass die anderen Gerüchte über Mariah stimmen?940 Stimmen
818
Ja, klar! Sie ist eben eine Diva.
122
Nein! Ich glaube, so abgehoben ist sie nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de