Es gibt Neuigkeiten aus dem Europa-Park! Ende Mai zogen schockierende Bilder aus Deutschlands größtem Vergnügungspark durch die Medienlandschaft: In einer Lagerhalle war ein Feuer ausgebrochen, das ganze Teile der Themenbereiche Holland und Skandinavien zerstörte. Tausende Besucher mussten evakuiert werden. Wer oder was genau diesen flächendeckenden Großbrand verursacht hatte, war bislang nicht geklärt worden. Jetzt aber wurde der Hintergrund des lodernden Flammenszenarios gelüftet.

Wie Bild berichtete, soll nach aktuellem Stand der polizeilichen Ermittlungen ein technischer Defekt der Grund für das lichterlohe Inferno auf dem Gelände in Rust gewesen sein. Die Untersuchungen der Sachverständigen seien zwar noch nicht endgültig abgeschlossen, Brandstiftung könne aber definitiv ausgeschlossen werden. Das wütende Feuer hatte neben mehreren Hallen und einem Restaurant auch eine Kleiderkammer für Mitarbeiter ausgelöscht. Drei Feuerwehrleute wurden leicht verletzt. Der Schaden beläuft sich auf eine stattliche Summe in Millionenhöhe.

Auch die deutschen Promis gaben sich bestürzt über die jüngsten Ereignisse im beliebten Freizeitpark. Sowohl Moderator Stefan Mross (42) als auch DSDS-Star Beatrice Egli (29) waren live vor Ort, als sich der Horrorvorfall ereignete. "Ich hatte wirklich Angst", berichtete der 42-Jährige kurz darauf gegenüber Bild.

Großbrand im Europa-Park RustTwitter / SwaggyDude33
Großbrand im Europa-Park Rust
Stefan Mross, ModeratorThüringen Press / ActionPress; witter / SwaggyDude33
Stefan Mross, Moderator
Stefan Mross, "Immer wieder sonntags"-ModeratorDaniel Maurer/Getty Images
Stefan Mross, "Immer wieder sonntags"-Moderator


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de