Es war der Super-GAU der diesjährigen Let's Dance-Staffel: Kurz vor der sechsten Show hatte sich Promikandidat Jimi Blue Ochsenknecht (26) den Mittelfuß gebrochen und musste direkt aus dem Contest ausscheiden. Dafür bekam die zuvor rausgewählte Barbara Meier (31) eine zweite Chance, sich gegen die anderen Tanzpaare zu behaupten. Doch Jimi wollte das Tanzen auch nach seinem Show-Aus nicht komplett aufgeben: Kehrt er vielleicht schon im großen Finale am Freitag auf die Tanzfläche zurück?

Sechs Wochen ist es her, dass Jimi Blue den Wettkampf ganz plötzlich verlassen musste. Sein Ermüdungsbruch vermasselte ihm die Chance auf den Titel "Dancing Star 2018". Mittlerweile geht es dem Sohn von Natascha Ochsenknecht (53) jedoch um einiges besser – er kann bereits wieder mit seiner Hündin Chloe herumtollen und lief beim Milka Houserunning vor Kurzem sogar eine Hauswand herunter. Im Interview mit Gala am Rande des Events verriet er, dass er alles daran setze, um noch einmal bei "Let's Dance" glänzen zu können: "Wenn ich gesund genug bin oder es meinem Fuß besser geht, kann ich im Finale noch mal tanzen. Das wäre natürlich sehr schön. Und dann mal gucken, was die Zukunft noch so bringt mit Tanzen."

Dass Jimis Karriere als Tänzer noch lange nicht zu Ende ist, scheint auch seine Mama zu erahnen. In einem früheren Instagram-Post bedankte sie sich bei seiner Tanzpartnerin Renata Lusin (30) und meinte: Dank seiner tollen Trainerin habe ihr Sohn die Liebe und Leidenschaft zum Tanzen entdeckt.

Jimi Blue Ochsenknecht mit gebrochenem FußInstagram / jimbonader
Jimi Blue Ochsenknecht mit gebrochenem Fuß
Natascha Ochsenknecht und ihr Sohn Jimi BlueBecher / Wenn.com
Natascha Ochsenknecht und ihr Sohn Jimi Blue
Valentin Lusin, Jimi Blue und Renata Lusin in DüsseldorfInstagram / renata_lusin
Valentin Lusin, Jimi Blue und Renata Lusin in Düsseldorf
Meint ihr, Jimi tanzt im Finale?498 Stimmen
446
Ganz bestimmt.
52
Nein, das glaube ich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de