Es war eine schockierende Nachricht: Designerin Kate Spade (✝55) beging am Dienstag Suizid. Ihr Ehemann Andy Spade (55) bestätigte inzwischen, dass seine Gattin unter Depressionen und Angstzuständen litt. Auch ihre Schwester Reta Saffo meldete sich nun zu Wort und machte eine schockierende Aussage: Kates Tod sei für sie "nicht unerwartet" gekommen. Die 55-Jährige habe in den vergangenen drei bis vier Jahren unter schweren psychischen Problemen gelitten, sich aber nicht stationär im Krankenhaus behandeln lassen wollen.

Die ältere Schwester der Designerin behauptete gegenüber dem Kansas City Star, Kate sei ihrer Meinung nach manisch-depressiv gewesen. "Sie war schon als Kind immer leicht aufzuregen gewesen und ich könnte mir denken, dass der ganze Stress und Druck, der durch ihr Label zustande gekommen ist, den Schalter umgelegt und sie in die manische Depressivität getrieben hat", gab sie an. Sie selbst habe immer wieder versucht, Kate zu einem Krankenhausaufenthalt zu überreden, habe sich sogar selbst mit ihr einweisen lassen wollen, damit ihre Schwester nicht allein sei: "Ich hatte es fast geschafft. Ich habe mit den Ärzten telefoniert. Sie wollten kommen und mit ihr reden und sie abholen." Kate sei bereit gewesen, habe sich aber am nächsten Morgen umentschieden.

Reta habe irgendwann resigniert: "Nach unzähligen Versuchen habe ich irgendwann aufgegeben. Manchmal kann man die Person nicht vor sich selbst retten. Einer der letzten Sätze, den sie zu mir sagte, war: 'Reta, ich weiß, du hasst Beerdigungen und gehst da nicht gern hin, aber würdest du bitte zu meiner kommen? Bitte!'" Reta habe Kates Absichten geahnt, aber die habe geschworen, dass sie sich nichts antun werde.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Andy und Kate Spade bei einem Event in New York 2006Matthew Peyton/Getty Images For American Express
Andy und Kate Spade bei einem Event in New York 2006
Kate Spade bei den Glamour "Women of the Year"-Awards 2003Evan Agostini/Getty Images
Kate Spade bei den Glamour "Women of the Year"-Awards 2003
Kate Spade beim Tribeca Ball 2011Theo Wargo / Getty Images
Kate Spade beim Tribeca Ball 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de