Königin Maxima (47) ist in tiefer Trauer! Bereits vor knapp einem Jahr musste die niederländische Royal einen äußerst schweren Schicksalsschlag verkraften: Ihr Vater Jorge starb nach einer schweren Erkrankung im Alter von 89 Jahren. Nun muss die 47-Jährige einen weiteren Verlust verschmerzen: Ihre geliebte Schwester Inés Zorreguieta wurde tot in ihrer Wohnung in der argentinischen Metropole Buenos Aires gefunden!

Ein Botschaftssprecher bestätigte vor wenigen Stunden gegenüber der argentinischen Nachrichtenseite lanacion.com.ar, dass Inés am Donnerstag in den frühen Morgenstunden leblos in ihrer Wohnung gefunden worden war. "Vermutlich war es Selbstmord", wird der Sprecher zitiert. Wann genau das Herz der Schwester von Königin Maxima aufhörte zu schlagen, ist bisher noch nicht bekannt. Inés wurde nur 33 Jahre alt.

Bereits seit Jahren machte sich Maxima Sorgen um ihre jüngere Schwester Inés: Sie soll seit geraumer Zeit an Depressionen und Magersucht gelitten haben. Bislang hat sich die niederländische Königin noch nicht zu dem Tod ihres Familienmitgliedes geäußert.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Königin Maxima und König Willem-AlexanderPatrick van Katwijk/Getty Images
Königin Maxima und König Willem-Alexander
Königin Maxima mit ihrer Schwester Inés in Buenos AiresUtrecht, Robin / ActionPress
Königin Maxima mit ihrer Schwester Inés in Buenos Aires
Königin Maxima in AmsterdamPatrick van Katwijk/Getty Images
Königin Maxima in Amsterdam


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de