Bachelor in Paradise-Star Janika Jäcke (29) nimmt bekanntlich kein Blatt vor den Mund und wetterte gegen nahezu jeden Inselbewohner der aktuellen Staffel. Besonderes Lieblingsziel der Blondine ist dabei Fitnesstrainer Sebastian Fobe (32). Der Hottie war in der Vergangenheit immer wieder den Anfeindungen der Ex-Bachelor-Kandidatin ausgesetzt und schaltete sogar einen Anwalt ein. Jetzt überraschte die schlagfertige Hamburgerin aber mit einer ganz anderen Seite von sich.

Die beiden BiP-Stars haben eine gemeinsame Vergangenheit und kannten sich schon von früher. Im OK!-Interview verriet Janika, dass sie vor ihrer Zeit auf der Insel ein paar Dates hatten. Allerdings nichts Ernstes, wie sie beteuerte. Sebastian schickte ihr aber weiterhin Textnachrichten, obwohl er angeblich schon in festen Händen war. "Ich war wirklich in ihn verliebt", erzählte die taffe Beauty und wurde richtig emotional. "In Thailand kamen alle Gefühle wieder hoch."

Eine ungewohnt offene und gefühlvolle Seite von Janika, die vor der Kamera und in Interviews bislang einen eher gefassten und extrem selbstbewussten Eindruck machte. Während der Hannoveraner auf der Insel noch immer am Dauer-Daten ist, konnte die 29-Jährige in der fünften Sendung leider keine Rose mehr ergattern und musste die Insel verlassen. Ein offizielles Statement zur Vorgeschichte der zwei Reality-TV-Stars gab es von Sebastian bislang nicht.

Janika Jäcke, "Bachelor in Paradise"-KandidatinMG RTL D / Arya Shirazi
Janika Jäcke, "Bachelor in Paradise"-Kandidatin
Sebastian Fobe und Janika Jäcke, "Bachelor in Paradise"-KandidatenMG RTL D, MG RTL D / Arya Shirazi
Sebastian Fobe und Janika Jäcke, "Bachelor in Paradise"-Kandidaten
Janika Jäcke, deutsche Kuppelshow-KandidatinInstagram / janikajaecke
Janika Jäcke, deutsche Kuppelshow-Kandidatin
Was meint ihr: Hatte Janika wirklich echte Gefühle für Sebi?701 Stimmen
382
Ja, sie hat keinen Grund bei so einem Thema zu lügen.
319
Nein, ich denke an ihrer Aussage ist nicht viel Wahrheit dran.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de