Willi Herren (43) grüßt seine Fans aus dem Krankenhaus! Der Ballermannstar musste sich einer Operation an der linken Hand unterziehen, die er sich zuvor ziemlich kompliziert verletzt hatte. Die Diagnose der Ärzte: Trümmerbruch der Mittelhand! Vor wenigen Stunden war der Ex-Dschungelcamper in den OP geschoben worden – und meldete sich direkt nach dem Eingriff bei seinen Fans mit einem Gesundheitsupdate!

Noch im OP-Kittel nahm Willi für seine Instagram-Follower ein Video auf. Während sein linker Arm gut verpackt in einer Schlinge über ihm hing, erklärte der Spaßvogel, wie es ihm nach der chirurgischen Behandlung geht. "Die Operation ist sehr gut verlaufen. Mir geht es den Umständen entsprechend gut, ohne Schmerzmittel lässt sich das Ganze aber nicht aushalten. Jetzt heißt es ein paar Tage ruhen", erklärte Willi entspannt.

Nach seiner Operation brannte dem Sänger aber noch eine andere Frage auf den Lippen: "Wisst ihr, was ich als Allererstes gesagt habe, als ich aus dem OP kam? 'Wann darf ich auftreten?' Ja, ich hoffe, in einer Woche bin ich wieder auf der Bühne." Schon vor dem Eingriff hatte sein behandelnder Arzt für Willis Karriere eine Ausnahme gemacht: Die Prozedur wurde extra um ein paar Tage verschoben, damit der TV-Star am vergangenen Sonntag auf der Fanmeile in Berlin hatte singen können.

Den komplizierten Bruch zog sich der Musiker übrigens im Bad zu: Nach einem Konzert war Willi beim Aussteigen aus der Dusche unglücklich gestürzt.

Willi Herren mit GipsInstagram / williherren
Willi Herren mit Gips
Willi Herren beim Schlagermove Hamburg 2017Becher/WENN.com
Willi Herren beim Schlagermove Hamburg 2017
Willi Herren, TV-StarMathis Wienand/Getty Images
Willi Herren, TV-Star
Wie findet ihr es, dass Willi nur Stunden nach der OP schon wieder ans Auftreten denkt?355 Stimmen
285
Ich finde, er sollte mal einen Gang runterschalten und erst einmal gesund werden.
70
Ich kann ihn absolut verstehen, die Auftritte sind nun mal seine Leidenschaft.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de