Als Rapper zeigt Kay One (33) für gewöhnlich eher selten seine verletzliche Seite in der Öffentlichkeit. Der Musiker ist unter anderem bekannt für seinen sommerlichen Gute-Laune-Hit "Señorita" oder seine neueste Hit-Single "Netflix & Chill". Doch Kay kann auch anders: Als Botschafter für den Bundesverband Kinderhospiz stimmte er jetzt weitaus emotionalere Töne an – und erinnerte sich, wie ihn ein kleines Mädchen zu Tränen rührte!

Harte Schale, weicher Kern: Für den 33-Jährigen ist sein Engagement für die Organisation eine echte Herzensangelegenheit. Besonders der Mut eines maximal acht Jahre alten Fan-Girls, das vor Publikum von seinem Schicksal erzählte, sorge noch heute bei Kay für Gänsehaut: "Ihre Schwester hatte eine unheilbare Krankheit und ist verstorben. Das war hart. Das hat mich am meisten mitgenommen und berührt, als dieses kleine Mädchen auf der großen Bühne stand und so tolle Worte gefunden hat", erzählte der Produzent im Interview mit dem Veranstalter des Sommer Open Air 2018 zugunsten des Bundesverband Kinderhospiz e.V..

Besonders freue er sich daher bei dem am 7. Juli in Groß-Gerau stattfindenden Charity-Event auf die etlichen kleinen Besucher, deren Augen bei einem Treffen mit ihm immer hell aufleuchten: "Da macht es natürlich noch hundert Mal mehr Spaß, Autogramme zu geben, Fotos zu machen, wenn man weiß, dass man den Kids eine große Freude bereitet." Musikalische Unterstützung wird Kay unter anderem von Schlagerstar Vanessa Mai (26), Sänger Mike Singer (18) und DSDS-Gewinnerin Marie Wegener (16) bekommen.

Kay One im Januar 2017Facebook / Kay One
Kay One im Januar 2017
Schlagerstar Vanessa Mai und Sänger Mike SingerMohssen Assanimoghaddam/Getty Images; WENN/o.A.
Schlagerstar Vanessa Mai und Sänger Mike Singer
Marie Wegener, DSDS-Siegerin 2018Michael Gottschalk/Getty Images
Marie Wegener, DSDS-Siegerin 2018
Seid ihr überrascht, dass Kay so offen über seine Gefühle redet?725 Stimmen
357
Ja, schon ein wenig. Das kennt man gar nicht von ihm.
368
Nee, nicht wirklich. Der Moment scheint ihn wirklich mitgenommen zu haben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de