Fast vier Jahrzehnte lang stärkte Daniela ihrem Mann den Rücken – seit gut zwei Jahren ist Joachim Löw (58) auf sich alleine gestellt. Das Liebes-Aus des Bundestrainer-Pärchens 2016 kam überraschend: Nie fiel ein böses Wort, es gab keine Skandale, ebenso wenig wie langwierige Trennungsgerüchte. Und auch seit sich ihre Wege trennten, positionieren sie ihre beendete Partnerschaft nicht im Rampenlicht. Dabei sollen sich Jogi und Dani noch immer sehr nahe stehen, wie ein Freund des einstigen Vorzeigepaares jetzt verriet!

Die beiden verbindet gut ein halbes Leben: Der einstige Fußball-Profi und die Boutique-Besitzerin kennen sich schon seit ihrer Jugend. Besonders Joachim scheint sich nicht so ganz von seiner Ex-Partnerin lösen zu können oder gar zu wollen: "Daniela ist nach wie vor der wichtigste Mensch für Jogi", sagte der Insider im Bunte-Interview. Sie dränge sich keinesfalls auf und halte sich aus dem Freundeskreis des 58-Jährigen komplett raus. Doch: "Jogi weiß, dass er Daniela jederzeit anrufen kann", beteuerte die Quelle.

Einen richtigen Auslöser für ihr Beziehungsende, der einen Rosenkrieg hätte auslösen können, habe es zudem nie gegeben, erklärte der Vertraute weiter. Im Gegenteil: Sie haben sich gegenseitig eine Chance geben wollen, sich noch einmal neu zu verlieben.

Joachim und Daniela Löw im Jahr 1996Jaspersen, Carmen / ActionPress
Joachim und Daniela Löw im Jahr 1996
Jogi Löw bei der Bambi-Verleihung 2016 in BerlinGetty Images
Jogi Löw bei der Bambi-Verleihung 2016 in Berlin
Daniela Löw und Joachim Löw auf dem German Media Award 2011Sascha Baumann / Getty Images
Daniela Löw und Joachim Löw auf dem German Media Award 2011
Hättet ihr gedacht, dass sich Jogi und Daniela noch so nahe stehen?2628 Stimmen
2411
Ja. 40 Jahre Vertrauen schmeißt man nicht so schnell über Bord.
217
Nee. Das überrascht mich schon!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de