Sie fackelte nicht lang! Am Donnerstag machten die Bachelor-Turteltauben Clea-Lacy Juhn (27) und Sebastian Pannek (31) ihr Liebesaus offiziell. Die beiden haben sich nach anderthalb Jahren Beziehung im Guten getrennt. Viola Kraus (27) kämpfte 2017 ebenfalls um das Herz des Männermodels – hoffte sie nun auf einen zweiten Versuch? Nur wenige Stunden nach der Trennung ging sie in die Flirtoffensive. Dafür kassierte die Ex-Bachelor in Paradise-Kandidatin einen krassen Shitstorm, auf den sie nun reagiert.

In ihrer Instagram-Story bezieht Viola nun ganz klar Stellung zu der Aktion, denn es habe sich dabei nur um einen Witz gehandelt: "Ja, oh, oh! Da haben wohl einige meinen Spaß gestern in den falschen Hals bekommen. Aber Leute mal ehrlich, wir sind auch nur Menschen. Und Clea und Sebastian haben sich einvernehmlich getrennt, sind Freunde und es geht ihnen gut. [...] Deswegen, take it easy." Klingt ganz so, als könne die Beauty den ganzen Wirbel um ihren Scherz nicht nachvollziehen, denn eine Entschuldigung gibt es nicht.

Besonders Bachelor-Staffel-Kollegin Inci Sencer (25) nahm der 27-Jährigen ihre plumpe Anmache ziemlich übel und regte sich in ihrer Instagram-Story mächtig auf. Eine Frau, die sich so billig präsentiere und so oft gekorbt wurde, habe nicht das Recht, sich ein Urteil zu erlauben. Und auch ihr widmet Viola ein paar persönliche Worte: "Und liebe Inci, auch für dich, du solltest vielleicht deinen Spaß nicht verlieren."

Sebastian Pannek und Clea-Lacy bei den About You Awards 2018WENN.com
Sebastian Pannek und Clea-Lacy bei den About You Awards 2018
Viola Kraus und Sebastian Pannek beim DreamdateDer Bachelor, RTL
Viola Kraus und Sebastian Pannek beim Dreamdate
Inci SencerInstagram / inci.sencer
Inci Sencer
Was sagt ihr zu Violas Reaktion?2716 Stimmen
2350
Total daneben! Das war einfach geschmacklos, eine Entschuldigung wäre angebracht gewesen!
366
Supercool, ich habe den ganzen Wirbel sowieso nicht verstanden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de