Bei Schauspieler Ben Affleck (45) und "Saturday Night Live"-Produzentin Lindsay Shookus (38) wird es ernst. Nach der Scheidung von Ex-Frau Jennifer Garner ist Lindsay seit September 2017 die neue Liebe im Leben des "Batman"-Darstellers. Und bei dem neuen Paar läuft es immer besser: Ihre Beziehung scheint mittlerweile eine neue Stufe erreicht zu haben, denn jetzt traf Ben zum ersten Mal ihre Eltern.

Vor Kurzem wurde das Paar in Los Angeles beim gemeinsamen Dinner mit Lindsays Eltern Christine und Robert gesehen. Alle hätten das Essen sehr genossen. "Ben war sehr gut drauf", erzählte ein Augenzeuge gegenüber People. Auch Lindsay schien sichtlich glücklich gewesen zu sein, dass Ben ihre Eltern traf. Die Stimmung war entspannt und es wurde viel gelacht, heißt es laut der Quelle.

Gerade für Lindsay dürfte das Treffen eine besondere Bedeutung haben. Sie hatte sich zu Beginn der Beziehung in gewisser Weise mitverantwortlich für die Trennung von Jennifer (46) und Ben gefühlt. Als dann im März auch noch Stimmen laut wurden, der Schauspieler denke an ein Liebes-Comeback mit seiner Ex-Frau, stand die frische Beziehung vor einer Bewährungsprobe. Jen wollte ihren Ex allerdings nicht zurück, im Gegenteil: Die Brünette ist zurzeit selbst mit Schauspielkollege Josh Duhamel (45) fleißig im Turtel-Modus.

Ben Affleck und Lindsay ShookusXactpiX/Splash News
Ben Affleck und Lindsay Shookus
Ben Affleck und Lindsay Shookus in New YorkSplash News
Ben Affleck und Lindsay Shookus in New York
Ben Affleck und Lindsay ShookusElder Ordonez / Splash
Ben Affleck und Lindsay Shookus
Hat es etwas zu bedeuten, dass Ben Lindsays Eltern traf?241 Stimmen
195
Ja! Die Eltern stellt man nur vor, wenn es etwas Ernstes ist.
46
Nein, ich denke es hat nichts zu bedeuten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de