Vor knapp zweieinhalb Monaten hatte der Unfall sechs junger Influencer die gesamte Netzwelt schockiert – nun kamen erschreckende Details ans Licht! Mitte April waren Mariah Sunshine Coogan, Anand Patel, Helena Lagos, Erik Valente, Iris Rodriguez Garcia und James Pedroza in einem Privatflugzeug auf dem Weg nach Las Vegas gewesen. Nur 15 Minuten nach dem Start war die Maschine jedoch abgestürzt, in Flammen aufgegangen und hatte die Netz-Stars in den Tod gerissen. Nun wurden Einzelheiten der Obduktion der Verstorbenen veröffentlicht – und dabei kam heraus, dass der vermeintliche Pilot auf Drogen war!

Wie ein Sprecher der Gerichtsmedizin von Maricopa County nun gegenüber Arizona Republic erklärte, wurde in James Pedrozas Blut Kokain festgestellt. Der 28-Jährige war der Besitzer der Unglücksmaschine und hatte während des Crashs im Cockpit gesessen. Da sein Sitznachbar Erik Valente jedoch ebenfalls als Pilot tätig gewesen war, ist bisher noch unklar, wer schlussendlich am Steuer gesessen hatte.

Nur wenige Minuten vor dem tragischen Absturz hatten mehrere der Verunglückten noch Bilder und Videos von ihren Sitzen gepostet. Die Aufnahmen waren nach der Tragödie im Internet viral gegangen.

Mariah Sunshine Coogan im FlugzeugInstagram / mariahsunshiinee
Mariah Sunshine Coogan im Flugzeug
James Pedroza mit seinem PrivatjetInstagram / itsactuallyprettydope
James Pedroza mit seinem Privatjet
Anand Patel kurz vor dem AbsturzInstagram / mariahsunshiinee
Anand Patel kurz vor dem Absturz


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de