Vom Verkehrssünder zum Fernsehpolizisten! Schauspieler Marc Barthel (28) kennt man vor allem aus TV-Formaten wie Verbotene Liebe und GZSZ. Jetzt hat der Soap-Star allerdings eine ganz andere Rolle ergattert: Er spielt einen Polizisten in der ZDF-Serie "Notruf Hafenkante“. Ein Bildschirm-Job, der scheinbar so gar nicht zu dem smarten TV-Star passt: Als Jugendlicher ist Marc nämlich selbst oft mit den Gesetzeshütern aneinandergeraten!

Das gab der 28-Jährige jetzt in einem Interview mit der B.Z. zu. Als Teenie ist er nämlich ständig schwarzgefahren. "Aber ich habe sehr oft die Quittung dafür bekommen. Ich hatte eine Riesenliste an Strafzetteln", erklärte er. Die haben ihre Wirkung damals offenbar nicht verfehlt, denn mittlerweile hat der gebürtige Berliner solche Jugendsünden hinter sich gelassen. "Heute kaufe ich mir für jede Strecke einen Fahrschein“, versicherte er.

Tatsächlich erfüllt sich mit der Rolle als Uniformierter für Marc ein kleiner Kindheitstraum: "Ich wollte früher auch mal Polizist werden und wie Batman für Gerechtigkeit kämpfen.“ Zumindest vor der Kamera hat das ja jetzt schon mal geklappt.

Marc Barthel, SchauspielerInstagram / marcbarthel
Marc Barthel, Schauspieler
Marc Barthel beim 98.8 KISS FM KISS CUPPatrick Hoffmann/WENN
Marc Barthel beim 98.8 KISS FM KISS CUP
Marc Barthel im Sheraton Grand Hotel Esplanade in BerlinAEDT/WENN
Marc Barthel im Sheraton Grand Hotel Esplanade in Berlin
Freut ihr euch darauf, Marc bald bei "Notruf Hafenkante“ zu sehen?87 Stimmen
39
Ja, er passt perfekt in die Serie!
48
Nein, die Serie schaue ich mir nicht an!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de