Waren die Schwangerschafts-News von Keyshia Cole (36) nur ein blödes Missverständnis oder tatsächlich ein gemeiner Prank? Erst vor wenigen Tagen postete die Sängerin auf ihrem Instagram-Account ein Bild, das sie mit ziemlich eindeutigen Hashtags versah. Damit ließ sie ihre Follower in dem Glauben, dass sie ihr zweites Kind erwarten würde – ein Scherz, wie die Beauty jetzt einräumte. Die Falschmeldung habe sie allerdings absichtlich veröffentlicht: Sie wollte sich ein für alle Mal gegen die Body-Kritik im Netz wehren!

"Hiermit möchte ich mich dafür entschuldigen, dass ich euch gestern erzählt habe, dass ich schwanger sei", schrieb Keyshia nur einen Tag nach den Fakenews auf ihrem Instagram-Profil und erklärte weiter: "Aber ihr müsst echt aufhören, meinen Körper zu kritisieren und jeden Tag zu sagen, dass ich schwanger aussehe." Solche falschen Behauptungen würden ihre Gefühle verletzen. Dennoch habe sie sich sehr über die süßen Kommentare und Gratulationen ihrer Fans gefreut.

Ihre Follower reagierten ganz unterschiedlich auf die Entschuldigung der Musikerin: Einige nahmen der 36-Jährigen die Aktion nicht übel und machten ihr liebe Komplimente zu ihrer tollen Figur. "Du bist wunderschön und lass dir von niemandem etwas anderes erzählen" oder "Du bist hübsch, so wie du bist", kommentierten einige ihrer Fans den Beitrag. Andere gaben sich hingegen weniger versöhnlich: "Was für ein blöder Scherz" oder "Total geschmacklos", lauteten nur zwei der verärgerten Kommentare unter dem Post.

Keyshia Cole im Juni 2017Paras Griffin / Getty Images
Keyshia Cole im Juni 2017
Keyshia Cole, SängerinRich Fury / Gety Images
Keyshia Cole, Sängerin
Keyshia Cole bei den American Music Awards 2016Frederick M. Brown/Getty Images
Keyshia Cole bei den American Music Awards 2016
Was sagt ihr zu Keyshias Aktion?68 Stimmen
26
Geht gar nicht! Darüber macht man keine Witze!
42
Coole Idee! Und es hat offenbar Wirkung gezeigt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de