Rührender Support für Kylie Jenner (20)! Der Realitystar ist erst Anfang des Jahres zum ersten Mal Mutter geworden. Obwohl sie in Töchterchen Stormi total vernarrt ist, hat sie ihr erfolgreiches Kosmetikunternehmen natürlich nicht vernachlässigt. Damit schaffte es die Jungunternehmerin jetzt sogar auf das begehrte Cover des Forbes-Magazins. Auch Freund und Baby-Daddy Travis Scott (26) ist total happy: Im Netz zeigt er sich megastolz – und zwar trotz heftiger Kritik!

In dem Magazin wird die 20-Jährige als jüngste Selfmade-Milliardärin aller Zeiten bezeichnet. Ein Titel, den ihr viele Follower nicht gönnen. Schließlich hätte der Kardashian-Jenner-Spross sein Milliarden-Dollar-Unternehmen nicht ohne die Hilfe ihrer reichen und vor allem berühmten Familie aufbauen können. Travis lässt sich von solchen Kommentaren allerdings nicht beirren. Mit einem süßen Twitter-Beitrag feiert er den Erfolg seiner Liebsten. "Ich könnte nicht stolzer sein", schreibt er zu dem Magazin-Cover und macht damit klar, wie sehr er Kylie unterstützt.

Schon seit Monaten werden Kylie und Travis immer wieder Beziehungskrisen nachgesagt. Vor allem, dass die jungen Eltern – auch Monate nach Stormis Geburt – immer noch nicht zusammengezogen sind, lässt viele Fans an der Liebe des Paares zweifeln. Mit seiner süßen Erklärung will Travis offenbar auch diesen Gerüchten trotzen.

Kylie Jenner auf dem Forbes-CoverForbes
Kylie Jenner auf dem Forbes-Cover
Kylie Jenner und Baby Stormi Websterinstagram / kyliejenner
Kylie Jenner und Baby Stormi Webster
Travis Scott und Kylie Jennerkyliejenner/Instagram
Travis Scott und Kylie Jenner
Findet ihr, dass Kylie den Titel als jüngste Selfmade-Milliardärin verdient?721 Stimmen
445
Ja, immerhin hat sie ihr Unternehmen ganz alleine aufgebaut!
276
Nein, schließlich hätte sie das ohne ihre Familie nie geschafft!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de