Er will endlich wieder glücklich sein. Als einer von zwölf Kandidaten stellt sich der gefühlvolle Gabelstaplerfahrer Arno in der kommenden Staffel Schwiegertochter gesucht der Herausforderung Kuppel-TV. Der 39-Jährige hat es satt, alleine zu sein und möchte mit der Liebessuche an der Seite von Moderatorin Vera Int-Veen (50) die Vergangenheit ein für alle Mal hinter sich lassen. Kein Wunder: Arno verlor sein Baby – und musste kurz darauf auch das Ehe-Aus mit seiner damaligen Frau verkraften!

Seine große Liebe hatte der leidenschaftliche Ballettfan eigentlich schon gefunden. Arno war bereits einmal verheiratet – wurde vor fünf Jahren sogar zum ersten Mal Papa. Doch ein glückliches Familienleben war ihm und seiner Liebsten damals nicht vergönnt, wie er im Gespräch mit RTL erklärte: "Wir haben ein Kind bekommen. Doch das ist leider an plötzlichem Kindstod gestorben. Damit kam keiner zurecht." Die Beziehung zu seiner Frau habe den Schicksalsschlag nicht verkraftet – nur kurze Zeit nach seinem tragischen Verlust folgte das Ehe-Aus für das Paar.

Nach Jahren der Einsamkeit hat der sportliche Cabriofahrer nun aber genug vom Singleleben und möchte sich endlich wieder verlieben – und eine Familie gründen. Was seine Liebesanwärterinnen angeht, hat der Besitzer eines Chihuahuas auch schon genaue Vorstellungen. "Ich mag Frauen, die Wert auf ihr Styling legen und sich gerne schick machen. Meine Traumfrau sollte außerdem genauso verrückt sein wie ich", gab Arno offen zu. Ob Vera ihm bei der Suche helfen kann?

Moderatorin Vera Int-VeenRTL
Moderatorin Vera Int-Veen
"Schwiegertochter gesucht"-Kandidat Arno und Mutter ChristaMG RTL D
"Schwiegertochter gesucht"-Kandidat Arno und Mutter Christa
Vera Int-Veen in MünchenWENN.com
Vera Int-Veen in München
Was meint ihr, wird Arno die große Liebe finden?819 Stimmen
551
Ja, er scheint ja wirklich ein netter Kerl zu sein. Ich drücke ihm die Daumen!
268
Nein. Ich glaube nicht an diese TV-Kuppelei...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de