Trauer in der englischen Fernsehwelt: Reality-TV-Star Annabelle Neilson (✝49) ist mit 49 Jahren verstorben. Bekannt war die Brünette unter anderem aus der britischen Fernseh-Show "Ladies of London", in der sechs Londoner Elite-Frauen in ihrem sozialen Umfeld gefilmt wurden. Zudem modelte sie und war durch ihre Eltern Max und Elizabeth Neilson ein Teil der britischen High Society. Nun ist das Model tot.

Wie Daily Mail berichtet, ist Annabelle bereits am vergangenen Donnerstag gestorben. Zur Todesursache ist bisher nichts bekannt. Durch ihre Laufstegkarriere war die 49-Jährige unter anderem eng mit Kate Moss (44) und Naomi Campbell (48) befreundet. Auch der Fashion-Designer Alexander McQueen (✝40) stand ihr bis zu seinem Tod im Jahr 2010 sehr nahe. Das Reality-Sternchen war von 1994 bis 1997 mit dem britischen Investoren Nathaniel Philip Rothschild verheiratet, hinterlässt allerdings keine Kinder.

Zudem war Annabelles Großmutter väterlicherseits eng mit der britischen Königsfamilie verwandt. Ihr Cousin war der Graf von Warwick. Als junges Mädchen habe Annabelle ihre Treffen im Warwick Castle immer sehr genossen.

Annabelle Neilson im Juni 2017Instagram / annabelleneilson1
Annabelle Neilson im Juni 2017
Annabelle Neilson bei der Premiere von "A Bigger Splash" 2015Tim McLees/WENN.com
Annabelle Neilson bei der Premiere von "A Bigger Splash" 2015
Annabelle Neilson bei den UK Fashion and Textile Awards in London 2015Phil Lewis/WENN.com
Annabelle Neilson bei den UK Fashion and Textile Awards in London 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de