War Nadine Klein (32) als Die Bachelorette tatsächlich die richtige Wahl? In der fünften Staffel der Rosenshow sucht die Bachelor-Kandidatin aus der vergangenen Staffel ihren Traummann fürs Leben. Damit tritt sie als TV-Junggesellin die Nachfolge von Jessica Paszka (28) an – eine Entscheidung, die nicht alle Fans der Kuppelsendung verstehen können. Der Grund: Im Netz kritisieren viele User, Nadine sehe aus wie ihre Vorgängerin Jessi!

Lange mittelbraune Haare mit blonden Strähnchen, ein strahlendes Lächeln im Gesicht und eine Hammer-Figur – tatsächlich gibt es bei den beiden liebeshungrigen Damen keine allzu großen Unterschiede in Sachen Aussehen. Für die Fans des Formats ist das jedoch ein echter Dorn im Auge – sie wünschen sich mehr Vielfalt und Abwechslung. Auf Twitter schreiben Nutzer Kommentare wie: "Ist das Jessica Paszka wieder?#DieBachelorette irgendwie sehen die alle gleich aus" und "#DieBachelorette ist wirklich mega hübsch, aber ich kann sie nicht von Jessica Paszka unterscheiden!"

Im Promiflash-Interview fiel das auch Janine Christin Wallat, Bachelor-Kandidatin von 2017, auf: "Sie erinnert vom Äußerlichen, aber wirklich nur vom Äußerlichen, sehr an Jessica Paszka." Bleibt abzuwarten, ob Nadine im Gegensatz zu Jessi wenigstens mehr Glück hat und in der Show tatsächlich ihre große Liebe findet.

Alle Infos zu "Die Bachelorette" im Special bei RTL.de

Nadine Klein als Bachelorette 2018MG RTL D / Arya Shirazi
Nadine Klein als Bachelorette 2018
Jessica Paszka, Bachelorette 2017RTL / Arya Shirazi
Jessica Paszka, Bachelorette 2017
Janine Christin, Bachelor-Kandidatin 2018MG RTL D / Arya Shirazi
Janine Christin, Bachelor-Kandidatin 2018
Findet ihr auch, dass sich die beiden zum Verwechseln ähnlich sehen?1718 Stimmen
740
Auf jeden Fall.
392
Nein.
586
Sie sind ein Typ. Aber es geht ja nicht nur ums Aussehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de