Vor einem Jahr nahm sich Chester Bennington (✝41) das Leben. Zu seinem ersten Todestag werden sich viele Fans des Linkin Park-Frontmanns zu weltweiten Gedenkfeiern versammeln. Erfolgreiche Hits wie "In the End" oder "Breaking the Habit" begleiten die Menschen seit Ende der 90er-Jahre: Mit den emotionalen Texten und eingängigen Melodien treffen die Lieder der Alternative-Rock-Band ins Mark einer gesamten Generation. Genau aus diesem Grund werden ihre Werke auch unvergessen bleiben.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Erster Todestag von Chester: Diese Songs bleiben unvergessenMichael Loccisano / Getty Images


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de