Anna Hofbauer (30) und Marc Barthel (28) sind momentan wohl eines der absoluten Vorzeigepärchen der deutschen Promiwelt. Im Februar dieses Jahres machten die zwei Turteltauben ihre Beziehung offiziell. Seitdem zelebrieren die ehemalige Bachelorette und der Schauspieler ihre Liebe auch in den sozialen Netzwerken, zeigen sich immer superverliebt und happy. Aber herrscht zwischen den beiden wirklich immer pure Harmonie oder kracht es auch mal?

Im Promiflash-Interview plauderte Anna ganz offen über ihr neues Liebesglück mit dem Serienstar und verriet: Es gibt auch mal Ärger. "Ich glaube, es ist ganz wichtig, dass man sich in einer Beziehung auch zanken kann und das können Marc und ich auch sehr gut", verriet die Musical-Darstellerin mit einem Schmunzeln. Aber noch im selben Atemzug betonte sie, wie sehr sie ihren Freund schätze und dass die beiden im Grunde eine durch und durch positive Lebenseinstellung verbinde.

Das Paar verbringt so viel Zeit wie möglich miteinander – und das trotz Fernbeziehung. Die 29-Jährige besucht ihren Schatz momentan so oft wie möglich in seiner Heimat Hamburg. Langfristig planen die beiden aber doch, zusammenzuziehen. "Also wir sind ehrlich: Fernbeziehung ist schon doof. Wir freuen uns, wenn wir irgendwann ganz bald eine gemeinsame Base haben", erzählte Anna weiter.

Anna Hofbauer und Marc BarthelInstagram / anna_hofbauer.official
Anna Hofbauer und Marc Barthel
Anna Hofbauer bei der Berlin Fashion Week 2018Matthias Nareyek/Getty Images for Lena Hoschek
Anna Hofbauer bei der Berlin Fashion Week 2018
Anna Hofbauer und Marc BarthelInstagram / anna_hofbauer.official
Anna Hofbauer und Marc Barthel
Hättet ihr gedacht, dass es zwischen Anna und Marc auch mal kracht?321 Stimmen
312
Natürlich! Verliebt hin oder her – in jeder Beziehung gibt es mal Ärger.
9
Nein, die beiden wirken immer total glücklich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de