Gerät Pascal Kappés jetzt mit seiner Ex Denise (28) aneinander? Erst im Februar gaben sich die beiden das Jawort und freuten sich auf ihren Nachwuchs. Doch der Traum einer gemeinsamen Familie ist mittlerweile jäh zerplatzt: Der Berlin - Tag & Nacht-Star und die Bachelor-Teilnehmerin haben sich vor einigen Monaten getrennt. Die werdende Mama möchte ihren Noch-Ehemann daher auch nicht bei der Geburt ihres Babys dabei haben. Doch so einfach will sich der TV-Darsteller nicht aus dem Kreißsaal verbannen lassen!

Pascal ist total verärgert darüber, dass Denise ihm den Zutritt zum Kreißsaal untersagen möchte. "Das Verbot ist natürlich scheiße für mich. Es ist mein erstes Kind und jeder sollte die Chance bekommen, bei einem solchen Wunder dabei zu sein", bringt er seine Wut in einem Bild-Interview zum Ausdruck. Das Männermodel ist sich aber durchaus bewusst, dass in dieser Angelegenheit seine Ex das letzte Wort hat. An dem großen Tag möchte Pascal einer unschönen Auseinandersetzung daher aus dem Weg gehen. "Ich werde draußen vor der Klinik oder dem Kreißsaal warten", erklärt der ehemalige Mister Saarland.

Auch wenn Denise den Vater ihres Kindes bei der Geburt nicht dabei haben möchte, will sie den Kontakt zwischen Pascal und seinem Sohn jedoch nicht dauerhaft unterbinden. Trotzdem machte die 28-Jährige bereits deutlich, dass ihr Spross in Zukunft bei ihr leben soll. Könnt ihr Pascals Reaktion verstehen? Stimmt im Voting ab!

Pascal KappésInstagram / pascal.kappes
Pascal Kappés
Denise KappèsInstagram / denise_temlitz_official
Denise Kappès
Pascal KappésInstagram / /pascal.kappes
Pascal Kappés
Könnt ihr Pascals Ärger verstehen?9399 Stimmen
3167
Ja, immerhin geht es um die Geburt seines Kindes!
6232
Nein, schließlich ist bei den beiden sicherlich viel vorgefallen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de