Bei diesem Date hätte man wohl eine Stecknadel fallen hören! In der zweiten Folge von Die Bachelorette hatte sich die schöne Junggesellin Nadine Klein (32) mit Dennis Zrener (25) einen sehr ruhigen Kandidaten für ein Abendessen ausgewählt. Der Tourismuskaufmann schien gar nicht so recht zu wissen, worüber er mit der Brünetten reden soll. Anstelle einer lebhaften Unterhaltung gab es nur verlegenes Schweigen. Deshalb hatte er auch mächtig Bammel vor der Ausstrahlung seines Flirt-Fails.

In seiner Instagram-Story teilte er am Mittwoch schon mittags ein Foto von einem Vorbericht über die Kuppelshow und schrieb dazu: "Ich werde heute Abend wohl was anderes schauen." Ob ihm die zirpenden Grillen während des Dates wohl wieder eingefallen sind? Zumindest erklärte sich der Badener dann während der Sendung: "In diesem Sinne. Nochmals kurz der Hinweis, dass ich eher der ruhigere Typ bin. Weniger ist manchmal, mehr oder. Typ: Schlaftablette", kommentierte er ein Bild seines Einzel-Dates mit der so viel umworbenen Beauty.

Damit bewies Dennis aber allerdings viel Humor, was wohl auch der Grund dafür sein könnte, dass die Wahlberlinerin ihn nicht sofort aus der Show kickte. Stattdessen traf es drei seiner Nebenbuhler. Pferdeflüsterer Jan Elsigk (24), Fashion-Freund Andi Janzen (28) und Facharzt Manuel Dichtl (38) mussten ihre Koffer packen.

Dennis Zrener, Bachelorette-Kandidat 2018Instagram / dennis_zrener
Dennis Zrener, Bachelorette-Kandidat 2018
"Die Bachelorette"-Kandidat DennisMG RTL D
"Die Bachelorette"-Kandidat Dennis
Nadine Klein in Folge zwei von "Die Bachelorette"MG RTL D
Nadine Klein in Folge zwei von "Die Bachelorette"
Was sagt ihr zu Dennis' Reaktion auf sein Schweige-Date mit Nadine?989 Stimmen
736
Sehr lustig. So etwas sollte man am besten mit Humor nehmen.
253
Da kann er hinterher sagen, was er will. Ich fand's superpeinlich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de