Ein Schluck zu viel und das Publikum johlt! Bei der zweiten Bachelorette-Folge sorgte nicht nur Rosenlady Nadine Klein (32) für jede Menge Aufsehen. Auf einem Gruppendate ließ es sich die Wahlberlinerin mit einer Auswahl ihrer Kandidaten bei Ouzo und Tanzunterricht gut gehen. Die Zuschauer amüsierten sich prächtig über die alkoholisierten Jungs – vor allem Brian Dwyer (27) bekam sein Fett weg. Das Lachen der Fans bleibt nicht unbeantwortet: Jetzt meldet sich der tätowierte Turtelshow-Charmeur selbst zu Wort!

Nicht nur bei der Rückkehr in die Bachelorette-Villa wirkte der 27-Jährige reichlich beschwipst, auch in einer Interviewsituation konnte Brian seinen erhöhten Promillewert nicht verbergen. "Na ja, vielleicht habe ich etwas zu tief in den Ouzo geschaut, aber man trinkt doch auf gute Freunde", kommentierte er die Szenen nun auf Instagram und postete dazu einen Emoji, der die Zunge herausstreckt. Immerhin scheint der Lackierer es mit Humor zu nehmen, dass er und seine ebenfalls angeheiterten Konkurrenten für die TV-Fans zur Lachnummer der Sendung wurden.

Aber auch nüchtern sorgte der Bayer am Mittwoch für Unterhaltung. Immer wieder streute Brian seinen Lieblingsausdruck "brutal" in seine Sätze ein. Prompt kam einigen Twitter-Usern die Idee zu einem Trinkspiel: "Bei jedem 'brutal' von Brian einen Kurzen!" Ein Einfall, der den humorvollen Hottie bestimmt auch begeistern würde – für die kommende Folge darf der Ouzo also schon einmal kaltgestellt werden.

Brian und Bachelorette NadineMG RTL D
Brian und Bachelorette Nadine
Manuel Dichtl und Eddy Mock in Folge zwei von "Die Bachelorette"MG RTL D
Manuel Dichtl und Eddy Mock in Folge zwei von "Die Bachelorette"
Brian Dwyer, Bachelorette-Kandidat 2018MG RTL D
Brian Dwyer, Bachelorette-Kandidat 2018
Was sagt ihr zu Brians Statement?463 Stimmen
409
Witzig! So etwas kann doch mal passieren.
54
Für meinen Geschmack verharmlost er die Sache!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de