Es war ein Mordfall, der 1994 nicht nur die ganze High Society von Los Angeles schockierte, sondern auch den Rest der Welt. Nicole Brown (✝35) und Kellner Ronald Goldman wurden erstochen vor dem Haus der Blondine aufgefunden. Schnell geriet ihr Exmann O.J. Simpson (71) in den Fokus der Ermittlungen. In einem Gerichtsverfahren wurde er allerdings freigesprochen. Vor allem die gemeinsamen Kinder der Ermordeten und des Ex-Football-Spielers waren damals die Leidtragenden. Von ihrer Freundin Khloe Kardashian (34) – damals selbst noch ein Kind – bekamen sie große Unterstützung.

In der US-Dokuserie Scandal Made Me Famous packte jetzt die ehemalige Nanny der Kardashians, Pam Behan, aus. Die Familie war eng mit Nicole Brown befreundet, Robert Kardashian Sr. (✝59) war einer der besten Freunde von O.J. Simpson. Nach dem Mord an ihrer Mutter verbrachten Sydney und Justin deshalb einige Zeit mit Khloe und ihrem Bruder Rob (31). "Es ging darum, den Kids ein wenig Normalität zu geben, zusammen zu spielen. Das ist etwas, was ich niemals vergessen werde", erzählte das Kindermädchen.

Justin ist mittlerweile Ende 20, Sydney Anfang 30. Die beiden leben abseits der Öffentlichkeit. Im Jahr 2014 erklärte eine Tante der beiden in einem Interview mit Radar Online: "Sie sind berufstätig. Sie sind zur Uni gegangen. Sie haben Partner. Sie sind glücklich. Sie sind einfach wie wir."

Nicole Brown Simpson und O.J. Simpson mit ihrer Tochter SydneyGary Kaplan Video LLC / Splash
Nicole Brown Simpson und O.J. Simpson mit ihrer Tochter Sydney
Khloe Kardashian, Reality-StarInstagram / krisjenner
Khloe Kardashian, Reality-Star
Rob und Khloe Kardashian in Los Angeles, 2011Josiah True / WENN.com
Rob und Khloe Kardashian in Los Angeles, 2011
Wusstet ihr, dass die Kardashians so eng mit O.J. Simpson und Nicole Brown befreundet waren?804 Stimmen
526
Na klar, das weiß doch mittlerweile jeder.
278
Mir war das neu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de