Seit ihrem 23. Lebensjahr steht Nova Meierhenrich (44) vor der Kamera. In ihrer Laufbahn hat sie für verschiedenste Sender gearbeitet, Berichte über internationale Preisverleihungen wie den Oscar und die Grammys moderiert und war sogar selbst schon für den Bambi nominiert. Erfolg kann allerdings auch negative Aspekte mit sich ziehen, wie die Wahl-Hamburgerin feststellen musste. Nova litt lange Zeit unter extremem Stalking!

"Drei Jahre lang hat er mich verfolgt, mir nachts aufgelauert. Er ist mir sogar nach meinem Umzug von Köln nach Hamburg hierher nachgereist!", berichtete die 44-Jährige in einem Interview mit Bild. Es kam sogar so weit, dass Nova die Polizei einschalten musste. Schließlich war er nicht der erste Stalker, der der "Prominent!"-Moderatorin das Leben schwer machte. Vor ihm sei bereits ein weiterer "Bewunderer" der Meinung gewesen, dass sie über ihre Moderationen geheime Botschaften an ihn aussende.

Promi-Stalking kann jeden treffen, der im Rampenlicht steht. Auch Ex-DSDS-Kandidatin Sarah Lombardi (25) hat seit einer Weile Probleme mit einem Unbekannten. Der übergriffige Fan soll beinahe täglich vor ihrem Haus stehen, ihre Post öffnen und sogar die Fensterscheiben der Sängerin ablecken.

Nova Meierhenrich in München, Juni 2017
Getty Images
Nova Meierhenrich in München, Juni 2017
Nova Meierhenrich und Nina Bott auf einem Fashion-Event in Hamburg
Getty Images
Nova Meierhenrich und Nina Bott auf einem Fashion-Event in Hamburg
Sarah Lombardi, Sängerin
Instagram / sarellax3
Sarah Lombardi, Sängerin
Hättet ihr erwartet, dass Nova solche Probleme hatte?168 Stimmen
66
Ja! Schließlich ist sie eine Person des öffentlichen Lebens.
102
Nein! Ich hätte gedacht, dass sie davon verschont bleibt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de