Die Ex-DSDS-Kandidatin Sarah Lombardi (25) steht seit Jahren in der Öffentlichkeit – seit Kurzem vor allem durch ihren neuen Look und ihre aktuelle Single "Genau hier". Doch der Erfolg bringt auch Probleme mit sich, wie die brünette Sängerin vor wenigen Tagen verriet: Schon seit längerer Zeit werde Sarah von einem hartnäckigen Fan belästigt – und wolle trotzdem nicht die Polizei einschalten!

"Ich habe einen Stalker. Er belästigt mich schon seit vielen Jahren. Schon als ich noch mit Pietro (25) zusammen war", verriet die Mama von Söhnchen Alessio (2) im Interview mit dem Magazin Closer. Bei ihrem Verfolger handele es sich um einen um die 40 Jahre alten Mann, der beinahe täglich an dem Haus gesehen werde, das Sarah und ihr Ex Pietro vor Jahren zusammen in der Nähe von Köln gebaut hatten. Der Unbekannte soll dabei nicht nur die private Post des Bühnenstars öffnen, sondern sogar die Fenster ablecken! Das nehme die 25-Jährige so sehr mit, dass sie kaum noch das Anwesen betrete und unter anderem deswegen mit ihrem Kind längst woanders wohne.

Die Furcht vor dem Stalker weiche jedoch auch sehr oft Mitgefühl: "Solche Menschen tun mir leid und er braucht bestimmt professionelle Hilfe", vermutete sie weiter. Die Chartstürmerin wolle deswegen nicht gleich die Behörden einschalten, es habe bisher ja auch keine "schlimmen Übergriffe" gegeben. Der Psychologe Sebastian Bartoschek sieht das allerdings kritisch: "Sie muss klare Grenzen setzen. Die Polizei nimmt solche Dinge immer sehr ernst und meist ist nach einem Einsatz der Beamten auch Schluss." Könnt ihr es nachvollziehen, dass Sarah bisher die Polizei nicht verständigt hat? Stimmt in der Umfrage ab!

Sarah und Alessio Lombardi im Heide Park 2018P.Hoffmann/WENN.com
Sarah und Alessio Lombardi im Heide Park 2018
Sarah und Pietro LombardiInstagram / sarellax3
Sarah und Pietro Lombardi
Sarah Lombardi bei Kölns Shopping-Star 2017 im Rhein-CenterWENN.com
Sarah Lombardi bei Kölns Shopping-Star 2017 im Rhein-Center
Könnt ihr es verstehen, dass Sarah Lombardi wegen ihres Stalkers nicht die Polizei verständigt?4973 Stimmen
229
Ja, mir ginge es wie ihr, ich hätte Mitleid mit dem Mann!
4744
Nein, gar nicht! Sie sollte dringend die Beamten deswegen einschalten!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de