Für seine Liebste Karlie Kloss (25) hat Joshua Kushner offenbar ein ordentliches Sümmchen springen lassen. Vor rund einer Woche ließ das Model die Verlobungs-Bombe platzen. Ihr Freund machte ihr nach sechs gemeinsamen Jahren in New York einen Antrag und natürlich sagte sie ja. Das könnte wohl nicht zuletzt daran liegen, dass der Ring, mit dem der Unternehmer vor ihr auf die Knie fiel, ein echter Hingucker ist. Dafür soll der 33-Jährige auch tief in die Tasche gegriffen haben.

Stolz präsentierte der Victoria's Secret-Engel seinen fetten Klunker in den sozialen Medien. Wie teuer das Schmuckstück war, ist ein wohlbehütetes Geheimnis. Aber gegenüber Page Six vermuteten Experten, dass es bis zu einer halben Million Dollar gekostet haben könnte. Der Diamant im Kissenschliff liege zwischen sieben und acht Karat und scheine auf einer zarten diamantbesetzten Bande zu sitzen, lautete ihre Einschätzung. Aufgrund dieser hochwertigen Verarbeitung gehen sie davon aus, dass der Ring weit über 200.000 Dollar – möglicherweise sogar bis zu 500.000 Dollar – gekostet haben könnte. Das entspricht ungefähr 426.000 Euro.

Wer jetzt aber glaubt, dass die horrende Summe jeden Rahmen sprengt, liegt falsch. Den Vogel schoss nämlich Chris Zylka (33) ab: Er investierte rund zwei Millionen Dollar in den Verlobungsklunker, den er seiner Freundin Paris Hilton (37) im Januar dieses Jahres an den Finger steckte.

Karlie Kloss und ihr Freund Joshua KushnerChristopher Peterson/Splash News
Karlie Kloss und ihr Freund Joshua Kushner
Karlie Kloss, ModelInstagram / karliekloss
Karlie Kloss, Model
Paris Hilton mit ihrem Verlobten Chris ZylkaInstagram / parishilton
Paris Hilton mit ihrem Verlobten Chris Zylka
Was sagt ihr dazu, dass Joshua so viel Geld für einen Verlobungsring ausgegeben hat?344 Stimmen
205
Völlig okay! Er kann sich ja leisten.
139
Geht gar nicht! So viel Geld sollte niemand für einen Verlobungsring bezahlen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de