Jan Elsigk hat einen Promi-Doppelgänger – aber wie würde ein Aufeinandertreffen laufen? Als Kandidat bei Die Bachelorette buhlte der Blondschopf vergebens um das Herz von Rosenlady Nadine Klein (32). Bei seinem Namen wurde der Bankmitarbeiter aber nur selten genannt: Weil er aussieht wie der Ex-Bachelor und Zuschauerliebling Paul Janke (36), nannten ihn seine Show-Buddys auch stets bei dessen Vornamen. Wie ein Treffen der Lookalikes wohl aussehen würde?

Promiflash verriet der 24-Jährige jetzt, wie er sich das erste Aufeinandertreffen von sich und dem einstigen Rosenkavalier vorstellt. "Es wird sicherlich eine herzliche Umarmung geben, wie zwischen Vater und Sohn eben", witzelte der Saarbrückener. Zwar sind die beiden wahrlich nicht in der gleichen Altersklasse, ganz so alt wie Jan seinen TV-Twin hinstellt, ist er dann aber doch nicht – mit seinen 36 ist Paul immerhin nur zwölf Jahre älter. Von aufkommenden Vatergefühlen kann da also kaum die Rede sein. Was Paul wohl zu den Vorstellungen des Saubermannes sagen würde?

Wirklich zu stören scheint den Ur-Bachelor der Vergleich mit dem Ordnungsfanatiker jedenfalls nicht. In einem Interview verriet Paul zuletzt: Er nimmt die Ähnlichkeit zu Jan einfach mit Humor. "Ich stehe da drüber. Außerdem kopiert er mich ja nicht wirklich", erklärte er gelassen.

Jan Elsigk, Bachelorette-Kandidat 2018Instagram / BltPFWmBk7B
Jan Elsigk, Bachelorette-Kandidat 2018
Die Bachelorette-Boys 2018 in ihrer VillaMG RTL D
Die Bachelorette-Boys 2018 in ihrer Villa
Paul Janke in MarokkoInstagram / jankepaul
Paul Janke in Marokko
Was sagt ihr zu Jans Vater-Sohn-Vergleich?117 Stimmen
53
Völlig daneben!
64
Ist doch witzig!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de