Mario Gomez (33) wirft das Handtuch! Nach dem bitteren WM-Aus der Deutschen Fußballnationalmannschaft im Vorrundenspiel gegen Südkorea sitzt der Frust bei den einstigen Weltmeistern mehr als tief. Trotz des herben Rückschlags in diesem Jahr blickt der VfB-Star auf eine beachtliche Fußballlaufbahn zurück, auf die er stolz sein kann: Insgesamt 31 Tore in 78 Spielen erzielte der Stürmer für sein Team. Jetzt sei es allerdings an der Zeit, die Fußballschuhe an den Nagel zu hängen: Via Social Media verkündete Mario jetzt seinen endgültigen Rücktritt aus der Nationalelf!

Auf Facebook veröffentlichte der 32-Jährige ein langes, emotionales Statement, in dem er seine durchdachte Entscheidung begründet. "Nun ist es an der Zeit, Platz zu machen und den vielen jungen und hochtalentierten Jungs die Möglichkeit zu geben, ihren Traum zu erfüllen, sich zu beweisen, Erfahrungen zu sammeln und das Beste für Deutschland zu erreichen", lauteten seine bewegenden Zeilen. Die WM-Pleite in diesem Jahr sei jedoch keinesfalls ausschlaggebend für seinen Entschluss gewesen, den er schweren Herzens gefällt habe. Er wisse, dass man leider nicht immer als Sieger vom Platz gehen könne. Weil er während der WM 2014 verletzungsbedingt nicht auf brasilianischem Rasen kicken konnte, sei er sogar sehr dankbar dafür, dass er mit der EM 2016 und der WM 2018 an zwei weiteren Großturnieren teilnehmen konnte.

"Ich habe viele Menschen kennengelernt, mit denen ich sehr verbunden bleiben werde", fügte Mario seiner Erklärung hinzu. Seine spielfreie Zeit während der Länderspiele wolle er fortan mit seiner Familie genießen und ausgiebig Däumchen drücken. Seinem Verein in Stuttgart bleibe er außerdem weiterhin treu.

Mario Gomez bei einer Pressekonferenz in Évian-les-BainsAlexander Hassenstein/Getty Images
Mario Gomez bei einer Pressekonferenz in Évian-les-Bains
Die Deutsche Nationalmannschaft vor dem WM-Spiel gegen SüdkoreaAlexander Hassenstein/Getty Images
Die Deutsche Nationalmannschaft vor dem WM-Spiel gegen Südkorea
Mario Gomez beim GQ Men of the Year Award 2017AEDT/WENN.com
Mario Gomez beim GQ Men of the Year Award 2017
Schockt euch die Nachricht über Marios Ausstieg?1501 Stimmen
629
Ja, total. Damit hätte ich nicht gerechnet!
872
Nein, überhaupt nicht. War irgendwie klar, dass er bald gehen würde.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de