Wenige Wochen nach dem frühzeitigen WM-Aus verkündete Mario Gomez (33) seinen Rücktritt aus der deutschen Fußballnationalmannschaft. Nach 78 Einsätzen mit dem Adler auf der Brust und 31-maligem Jubel in schwarz-rot-goldener Glückseligkeit hängt der Stürmer sein DFB-Trikot an den Nagel. Es sei nun die Zeit gekommen, den jüngeren Spielern im Team eine Chance zu geben. Die Entscheidung seines ehemaligen Mannschaftskollegen machte Jérôme Boateng (29) jetzt wehmütig: Der Bayern-Star verabschiedete sich von Mario.

Auf seiner Instagram-Seite teilte der Innenverteidiger eine Aufnahme von sich mit dem VfB Stuttgart-Spieler, die während der Nationalhymne vor einem Länderspiel aufgenommen wurde. "Seite an Seite viel erlebt und viele Erfolge gefeiert! Danke für die gemeinsame Zeit beim DFB, Mario! Wir werden dich vermissen", schrieb der gebürtige Berliner unter seinen Post. Zwar verpasst der Angreifer 2014 den Gewinn des WM-Titels verletzungsbedingt, doch bei Bayern München holten die beiden Profis zusammen das Triple aus Meisterschaft, DFB-Pokal und Champions League.

Mit seinem Entschluss ist Mario schon der zweite Spieler, der die Nationalelf in kürzester Zeit verlässt. Zuvor entschied sich schon Mesut Özil (29) dazu, nicht mehr für sein Land aufzulaufen. Auch von dem Mittelfeldstar verabschiedete sich Jérôme mit einem Statement via Social-Media.

Mario Gomez im Kampf mit Mexikos Torwart Guillermo Ochoa während des WM-SpielsPatrik Stollarz/ Getty Images
Mario Gomez im Kampf mit Mexikos Torwart Guillermo Ochoa während des WM-Spiels
Mario Gomez, Jérôme Boateng und Franck Ribéry bei einem Champions-League-SpielODD ANDERSEN/AFP/Getty Images
Mario Gomez, Jérôme Boateng und Franck Ribéry bei einem Champions-League-Spiel
Mesut Özil und Jérôme BoatengInstagram / jeromeboateng
Mesut Özil und Jérôme Boateng
Was sagt ihr zu Jérôme Boatengs Post für Mario Gomez?306 Stimmen
272
Sehr schön! Man merkt, wie gut sie sich verstehen.
34
Also, ich finde nicht, dass seine Worte sonderlich emotional waren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de