Sie zeigt stolz ihre Maus! Erst Mitte April ließ Sandra Kuhn (36) die Babybombe platzen – obwohl sie da bereits im sechsten Monat schwanger war! Vor wenigen Tagen war es dann endlich so weit: Die Moderatorin brachte ihren ersten Nachwuchs zur Welt. Auf dem Post, mit dem die TV-Persönlichkeit die frohe Botschaft verkündete, war bereits das Mini-Händchen der kleinen Leni zu erkennen. Nun gab Sandra noch ein bisschen mehr von ihrer neugeborenen Tochter preis!

Auf Instagram teilte Sandra nur drei Tage nach der Geburt einen weiteren niedlichen Schnappschuss. Schlafend liegt Leni auf dem Bauch ihres Vaters Kristof Kuhn und zeigt ihre winzigen Füßchen in die Kamera. Dazu schrieb der "Explosiv"-Star: "Hallo, du schönes neues Leben!" Das Gesicht des Wonneproppens kann man zwar noch nicht erkennen, das Foto zeigt die kleine Dame aber immerhin in ihrer vollen Pracht von hinten – und bringt damit schon die Herzen der Follower zum Schmelzen: "Süßes Bubu", "Sooooo süß, die kleine Maus" oder "Ach Gott, so klein! Herzlichen Glückwunsch", lauten die begeisterten Kommentare unter dem Pic.

Beinahe hätten sich Sandra und ihr Liebster auf einen Jungen gefreut. In einem Interview gab die Blondine neulich bekannt, dass der Frauenärztin bei einer Untersuchung im vierten Monat zuerst eine Verwechslung unterlief – weil sie die Nabelschnur mit dem männlichen Geschlechtsteil verwechselte. Sogar ein Name stand bereits fest: Leni sollte demnach eigentlich Fred heißen! Eine Woche später gab es dann aber schon die Auflösung.

Leni, Tochter von Moderatorin Sandra KuhnInstagram / misseskuuhney
Leni, Tochter von Moderatorin Sandra Kuhn
Leni, Sandra Kuhns BabyInstagram / misseskuuhney
Leni, Sandra Kuhns Baby
Kristof und Sandra KuhnInstagram/Sandra Schneiders
Kristof und Sandra Kuhn
Glaubt ihr, Sandra zeigt auch bald das Gesicht ihres Sprosses?120 Stimmen
35
Ja, es warten doch alle so gespannt!
85
Nein. Ich denke, sie wird das Gesicht aus der Öffentlichkeit raushalten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de