Ihr Tod bleibt rätselhaft! Am Dienstag verkündete der britische Radiosender BBC Radio Shropshire, dass Vicki Archer, eine ihrer beliebtesten Moderatorinnen, am Montagabend mit gerade einmal 41 Jahren plötzlich verstorben ist. Die Todesursache ist immer noch unbekannt. Nun werfen aber auch die letzten Stunden vor ihrem Tod weitere Fragen auf: Sie hatte kurz zuvor noch gearbeitet, verließ ihre Radioshow aber zwei Stunden zu früh!

Wie die Zeitung The Sun berichtet, habe Vicki – wie jeden Tag – ihre Radiosendung um 15 Uhr begonnen. Eigentlich sollte sie vier Stunden lang moderieren. An diesem Tag verließ die Blondine den Radiosender allerdings schon kurz vor 17 Uhr. Der Grund dafür ist noch unbekannt. Vickis früher Tod und ihr ungewöhnliches Verhalten nur wenige Stunden zuvor sind aber auch für die Polizei offenbar ein Rätsel. Die Ermittlungen sind nämlich noch in vollem Gange.

Vickis Tweets der vergangenen Monate lassen darauf schließen, dass die dreifache Mutter mit sich zu kämpfen hatte. In ihren Social-Media-Posts ging es oftmals um innere Dämonen, psychische Probleme und Selbsthilfe-Hotlines.

Vicki Archer, ModeratorinTwitter / @Vickiarcher1
Vicki Archer, Moderatorin
Vicki ArcherTwitter / Vickiarcher1
Vicki Archer
Vicki Archer, BBC-RadiomoderatorinTwitter / @Vickiarcher1
Vicki Archer, BBC-Radiomoderatorin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de