Neue Entwicklungen im Fall Natalie Wood. Die Hollywoodschauspielerin ist bereits vor 37 Jahren verstorben. Ihr plötzlicher Tod wirft allerdings bis heute viele Fragen auf. Bei einem Bootsausflug mit ihrem Mann, dem Schauspieler Robert Wagner (88), ist die "...denn sie wissen nicht, was sie tun"-Darstellerin ertrunken. Offiziell ein Unfall, bis heute halten sich allerdings hartnäckige Gerüchte, dass Robert selbst etwas damit zu tun gehabt habe. Gegen den Two and a half Men-Star wird mittlerweile sogar wieder ermittelt. Jetzt berichtet ein Augenzeuge, dass Natalie nur Stunden vor ihrem Tod noch panische Angst vor Robert hatte!

In dem Podcast Fatal Voyage: The Mysterious Death of Natalie Wood wurde die Nacht, in der die Hollywoodschönheit starb, noch einmal rekapituliert. Dabei kam auch der damalige Kapitän Dennis Davern zu Wort und verriet erstmals, dass Natalie am Tag vor ihrem Tod noch verzweifelt vor ihrem Mann fliehen wollte. "Die Streitereien und das alles fingen an zu eskalieren. Und bevor es außer Kontrolle geraten konnte, meinte Natalie: 'Weißt du was Dennis, kannst du mich an Land bringen? Ich kann auf diesem Boot nicht mehr sein'", erzählte der Kapitän.

Als es dann so weit war und er Natalie an Land brachte, sei sie sogar schon regelrecht hysterisch gewesen, meinte Dennis. Damals sei die Leinwand-Beauty außerdem fest entschlossen gewesen, ihren Mann endgültig zu verlassen. Am nächsten Tag ist sie aber offenbar doch noch einmal zum Boot zurückgekehrt – und nur Stunden später dann verstorben.

Natalie Wood und Robert Wagner, 1976 in Cannes
Getty Images
Natalie Wood und Robert Wagner, 1976 in Cannes
Robert Wagner und Natalie Wood im April 1972
Getty Images
Robert Wagner und Natalie Wood im April 1972


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de