Ehemann unter Verdacht! Es ist wohl einer der spektakulärsten Todesfälle Hollywoods. Vor 37 Jahren kam Oscarpreisträgerin Natalie Wood während eines Bootsausflugs mit ihrem Mann Robert Wagner (87) ums Leben. Damals wurde ihr Ertrinken als tragischer Unfall eingestuft. Nach neuen Hinweisen beschäftigen sich Ermittler seit 2011 erneut mit dem Fall – und der nimmt nun eine neue Wendung: Jetzt wird vermutet, dass der Schauspieler vielleicht etwas mit dem Tod seiner Frau zu tun hatte!

Gerüchte, dass die brünette Schönheit ermordet wurde, kamen schon früh auf. Vor allem Natalies Schwester Lana hatte immer ihre Zweifel an der offiziellen Version der Ereignisse. Auch Spekulationen über die Rolle des Navy CIS-Stars sind nicht neu. Jetzt könnte sich ein Verdachtsmoment gegen den 87-Jährigen erhärten: Wie der US-Sender CBS berichtet, behandelt die Polizei den Schauspieler neuerdings als "Person von Interesse". Das bedeutet nicht, dass der einstige Frauenschwarm zwangsläufig als Tatverdächtiger gilt. Klar ist aber, dass die Ermittler zumindest mutmaßen, dass Robert bisher nicht die ganze Wahrheit zur Tatnacht verraten hat.

Angeblich habe ein Eifersuchtsdrama erst zu einem Streit zwischen dem Paar und dann zu Natalies mysteriösem Tod geführt. Damals befanden sich auf dem Boot neben den Eheleuten und einem Kapitän nur noch Hollywoodstar Christopher Walken (74), dem man ein Interesse an der Schauspielerin nachsagte.

"... denn sie wissen nicht, was sie tun"-Schauspielerin Natalie WoodHulton Archive / Getty Images
"... denn sie wissen nicht, was sie tun"-Schauspielerin Natalie Wood
Robert Wagner bei einer Weihnachtsparade in HollywoodFayesVision/WENN
Robert Wagner bei einer Weihnachtsparade in Hollywood
Christopher Walken und Natalie Wood in dem Film "Brainstorm"WENN
Christopher Walken und Natalie Wood in dem Film "Brainstorm"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de