Puh, was für ein aufregender Promi Big Brother-Abend für die Bewohner auf der Baustelle. Durch ein gewonnenes Match während der Live-Show waren sie sicher eine Runde weiter und konnten nicht von den anderen Mitstreitern auf die Abschussliste gesetzt werden. Somit mussten Chethrin Schulze (26), Daniel Völz (33), Johannes Haller (30) und Alphonso Williams (56) nicht zittern. Für die Kandidaten der Villa wurde es am Abend hingegen besonders knapp – für einen ist das Abenteuer "Promi Big Brother" nun sogar vorbei: Umut Kekilli (34) musste nun seine Sachen packen!

Es war mal wieder eine echt knappe Kiste. Die Bewohner der prominentesten WG Deutschlands haben entschieden und setzten schweren Herzens Katja Krasavice (22) und Ex-Profikicker Umut auf die Nominierungsliste. Während die YouTuberin die Entscheidung offenbar ganz gelassen hinnahm und sogar noch ein Liedchen trällerte, lagen bei Letzterem wohl die Nerven ziemlich blank. Er lieferte sich kurz vor der Verkündung noch ein heftiges Wortgefecht mit DSDS-Sieger Alphonso. Ob ihn das jetzt den Sieg kostete? Denn für die Zuschauer war klar: Umut muss sich von den anderen Promis verabschieden.

Damit hatte Chethrin nochmal mächtig Glück gehabt. Die Blondine wurde in den vergangenen Shows schon des Öfteren von ihren Mitstreitern nominiert – die Zuschauer zeigten allerdings bis jetzt Gnade und wählten sie immer eine Runde weiter. Ob es morgen wieder für sie knapp werden könnte?

Umut Kekilli bei "Promi Big Brother"Promi Big Brother, Sat. 1
Umut Kekilli bei "Promi Big Brother"
Ex-Kicker Umut KekilliSAT.1/Willi Weber
Ex-Kicker Umut Kekilli
Chethrin Schulze, "Promi Big Brother"-Kandidatin 2018SAT.1/Marc Rehbeck
Chethrin Schulze, "Promi Big Brother"-Kandidatin 2018
Hat es den richtigen Promi erwischt?1396 Stimmen
728
Definitiv, ich bin sehr happy damit.
668
Richtig schade, ich hätte ja lieber Chethrin auf der Abschussliste gesehen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de