Er ist sowas von bereit, Nägel mit Köpfen zu machen! Beim Halbfinale von Die Bachelorette am vergangenen Mittwoch durfte Daniel Lott sich nicht nur über ein traumhaftes Dreamdate auf Aruba freuen – Nadine Klein (32) überreichte ihm in der Entscheidungsnacht auch die erste Rose. Für den amtierenden Mister Schwaben offenbar Grund genug, sich ganz schön sicher zu fühlen: Er plant bereits sein erstes Liebesnest mit der TV-Traumfrau!

Aktuell wohnt Nadine noch in Berlin – und das liegt ein ordentliches Stückchen vom idyllischen Bad Saulgau entfernt. Für Daniel allerdings kein Problem, wie er gegenüber Bild betonte: "Ich schließe es nicht grundsätzlich aus, für die Liebe umzuziehen." Die Traumvorstellung wäre allerdings ein gemeinsamer Neuanfang in Nadines eigentlicher Heimatstadt. "Ich würde behaupten, dass man sich irgendwie einig werden würde. Nadine kommt ja auch aus Bayern. Wir haben über das Thema gesprochen. Hier taugt's ihr auch. Vielleicht könnte man sich dann auf München einigen."

Bevor es allerdings ans Einigen geht, muss Daniel immerhin noch einen ziemlich starken Konkurrenten ausstechen: Alexander Hindersmann. Der galt schon seit Beginn der Staffel als absoluter Favorit auf die letzte Rose – seit den Dreamdates scheinen Daniels Chancen aber mindestens genauso gut zu stehen. Vielleicht liegen seine Zukunftspläne damit gar nicht mehr in allzu weiter Ferne.

Nadine Klein und Daniel Lott bei ihrem Dreamdate, "Die Bachelorette"MG RTL D
Nadine Klein und Daniel Lott bei ihrem Dreamdate, "Die Bachelorette"
Daniel Lott, Bachelorette-Kandidat 2018MG RTL D
Daniel Lott, Bachelorette-Kandidat 2018
Alexander Hindersmann und Nadine Klein auf BonaireMG RTL D
Alexander Hindersmann und Nadine Klein auf Bonaire
Würdet ihr für eure große Liebe umziehen?917 Stimmen
729
Auf jeden Fall, wenn ich wirklich das Gefühl habe, es ist der/die Richtige.
188
Nein, mein Wunschpartner muss von vornherein gut in mein Leben passen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de