Wiz Khalifa (31) will sein Kind einfach nur Kind sein lassen! Der US-Rapper hat in seinem Leben das erreicht, wovon viele seiner Fans nur träumen können: Er hat Erfolg, er hat Geld und eine eigene Familie – und der will er trotz Luxus ein normales Leben ermöglichen. Dem Musiker würde es zwar sicher nicht an den finanziellen Mitteln mangeln, um seinen Sohn mit einem schicken Wagen zur Schule chauffieren zu lassen. Dennoch entschied er sich jetzt lieber für den herkömmlichen Weg: Er setzte den Spross kurzerhand in einen Schulbus – und stieß damit auf absolutes Unverständnis!

Anfang der Woche veröffentlichte der 31-Jährige auf Instagram ein Foto vom ersten Schultag des fünfjährigen Sebastians. Darauf ist das Vater-Sohn-Duo zu sehen, wie es lächelnd auf das öffentliche Transportmittel wartet. "Der erste Schultag! Er ist mit dem Bus gefahren und alles", schrieb der stolze Papa zu dem Schnappschuss. Von seinen Followern kassierte er dafür allerdings ordentlich Kritik: Warum muss der Sohnemann den Bus nehmen, obwohl Wiz doch reich ist? Die Hater-Kommentare ließ der Entertainer nicht lange auf sich sitzen: "Reich zu sein, hat überhaupt nichts mit den Erfahrungen zu tun, die Kinder sammeln müssen. Er wollte gemeinsam mit seinen Freunden mit dem Bus fahren, also habe ich ihn gelassen", verteidigte er seine Entscheidung.

Während Wiz seinen Sohnemann mit völlig alltäglichen Dingen konfrontieren möchte, schlägt er als Superstar auch gerne mal etwas über die Stränge. Erst Anfang Juli sorgte er bei der Fashion Week in Berlin für Rauchschwaden am Laufsteg: Völlig genüsslich zündete er sich bei der Hugo Boss Spring/Summer 2019-Show einen Joint an.

Wiz Khalifa, RapperBryan Steffy/ Getty Images
Wiz Khalifa, Rapper
Wiz Khalifa und Amber Rose bei MTV Video Music Awards 2014Getty Images
Wiz Khalifa und Amber Rose bei MTV Video Music Awards 2014
Wiz Khalifa auf der Berliner Fashion WeekGetty Images
Wiz Khalifa auf der Berliner Fashion Week
Was haltet ihr davon, dass Wiz sein Kind mit dem Bus fahren lässt?5370 Stimmen
5332
Ich finde das super und kann seine Begründung verstehen.
38
Ich finde das total daneben. Sein Sohn sollte nicht mit dem Bus fahren müssen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de